Pflegestellentagebuch Cilo und Kasper ,zwei unzertrennliche

Hallo liebe Tagebuch Leser

Ich heiße Cilo , bin laut meines Impfpasses 2011 geboren und ein großer schwarzer Mops , mit in meinem Handgepäck hatte ich meinen Bruder Kasper , auch laut Impfausweis 2011 geboren groß und beige . Seit dem 31.07. wohnen wir bei unserer Pflegefamilie in einem gemischten Rudel zusammen , gehen jedem Streit aus dem Weg und sind obwohl wir nicht Kastriert sind , laut unserer Pflegemama zwei ganz liebe Burschen .
Wir haben es, in unserem bisherigen Leben nicht so schön gehabt, bis eine nette Frau gekommen ist und uns dort weggeholt hat , am 31.07 begann unsere Weltreise ins neue Leben ( danke nochmal dafür ) . Wir beide möchten unbedingt zusammen bleiben , da wir wie Kaugummi aneinander kleben ( wo der eine ist , ist der andere auch ) , wir wären sonst ganz traurig.
In unserer Pflegefamilie fühlen wir uns sehr wohl , denn wenn es schön ist genießen wir es , das wir den ganzen Tag in den Garten können .
Am Freitag geht es zum Tierarzt , dann wird geschaut ob bei uns noch das ein oder andere behandelt werden muß und ob sonst alles in Ordnung ist , wir werden es euch berichten .

einen lieben Gruß lassen wir euch noch da

Cilo und Kasper , die unzertrennlichen

20190807_184254.jpg 20190807_184354.jpg 20190807_184411.jpg
 
Hallo ihr lieben Tagebuchleser

wir waren mit Pflegefrauchen am letzten Freitag beim Tierarzt , dort hat man uns untersucht und es wurde festgestellt , das bei mir ( Cilo ) die Lymphknoten alle angeschwollen sind :cry: um auszuschließen , das es etwas schlimmeres ist wird heute eine Biopsie gemacht :schock1:, das Ergebnis werden wir euch mitteilen und die weiteren Schritte , wie es weiter geht natürlich auch. Mein Gaumensegel ist viel zu lang und müsste auch gekürzt werden . Mein Bruder ( Casper ) hat ziemlich schmale Ohrgänge ,die Olle Memme hat sich vielleicht angestellt ,sage ich euch und dann hat er noch gegen seinen Juckreiz eine Tablette und zwei Spritzen in den Bobbes bekommen :auslach:, bei ihm ist im Moment eine OP zur Kürzung des Gaumensegels nicht nötig .
Wir halten unser Pflegefrauchen ganz gut auf Trab und die andere Hundegang macht natürlich mit :frech: . Mittlerweile haben wir auch raus gefunden , das es hier noch so ein komisches Tier gibt , es hat langes Fell und ganz große Augen , aber das Futter von der schmeckt gut :frech: , Pflegefrauchen sagt das Tascha eine Katze ist , mit ganz viel Vorsicht und Raffinesse schaffen wir es an ihrem Futternapf zukommen :sfrech:, da überwinden wir dann auch Hindernisse :frech:.
Einen lieben Gruß lassen wir euch hier und wir werden euch auf dem laufenden halten

Cilo und Casper :huhu:
 
Hallo ihr lieben Tagebuchleser

wir wollten euch ja das Ergebnis der Biopsie ( Cilo ) mitteilen , eine Blutuntersuchung wurde noch gemacht und es wurde festgestellt das ich Leukämie habe :cry:. Ab morgen bekomme ich Kortison und Schmerzmittel , in der Hoffnung das ich noch ein paar schöne Monate mit meinem Bruder Casper zusammen erleben kann . Ich bin trotz allem noch ein großer Schelm und halte meine Pflegemama auf trab :herz: . Die Gaumensegel OP wird auf Grund meines Gesundheitszustandes nicht

gemacht , wir hoffen das das Kortison die Lymphknoten abschwellen lässt und ich dadurch vielleicht etwas besser Luft bekomme , drückt mir mal bitte die Daumen .

Ganz liebe Grüße lasse ich euch hier

euer Cilo mit seinem Bruder Casper
 
Lieber Cilo, das sind ja keine guten Nachrichten!

Wir drücken die Daumen, dass du noch eine schöne Zeit mit deinem Bruder hast.

Barbara mit Minnie
 
Hallo liebe Tagebuchleser von den zwei unzertrennlichen :cry:

Da Cilo`s Gesundheitszustand sich in den beiden letzten Tagen verschlechtert hat , haben wir beschlossen beide erst einmal aus der Vermittlung rauszunehmen . Cilo wird die Tage , die ihm noch bleiben hier in der Pflegefamilie in unserem Rudel verbringen , wir werden ihn noch soweit er es zulässt verwöhnen und den letzten Gang gemeinsam mit ihm gehen , so hat auch Casper und das Rudel Zeit sich von ihm zu verabschieden .


Casper wird von mir zu einem späteren Zeitpunkt wieder online gestellt , wann das ist kann ich noch nicht sagen und ich möchte euch bitten das ihr ein wenig Geduld habt , für ihn wird es auch schwer werden, seinen Partner mit dem er sein lebenlang zusammen gelebt hat zu verlieren .



LG Pflegemama Andrea und die Rasselbande
 
Hallo ihr lieben

der Himmel hat einen neuen Stern

CILO !4.09 2019


Gestern haben wir Cilo über die Regenbogenbrücke gehen lassen , sein kleiner Körper konnte einfach nicht mehr, der Krebs war einfach stärker :cry:.

Er war ein kleiner tapferer Kerl mit einem ganz großen Herzen , er wird für immer in unseren Herzen weiter leben.

Machs gut kleiner Kämpfer und grüße die anderen , die schon dort drüben sind

In liebe dein Bruder Casper ,

deine Pflegemama und dein Rudel .





Casper darf jetzt erst einmal trauern und wird zu einem späteren Zeitpunkt nur zu einem Zweithund vermittelt , da er es nicht kennt alleine zu sein und einen Partner braucht .
 
ach wie traurig, so ein lieber Schatz. mein herzlichstes Beileid und fühlt euch umarmt von mir.
Schön das ihr euch so liebevoll um den Buben gekümmert habt und ihn auf der letzten reise nicht alleine gelassen habt.
ach Cilo befreit von qual und Pein machst du dich auf deine reise übern Regenbogen, grüße meine lieben von mir im andersland .
 
Hallo ihr lieben :-)
Stellt euch mal vor , gestern klingelt bei der ollen Pflegemutti das Handy , sie rennt wie der Teufel raus und bringt fremde Leute mit rein :eek:. Ich bin so am schauen wer das ist und was soll ich sagen ,da stand sie , in schwarz , Zunge wie ich aber auf der rechten Seite raushängend ein Traum von einem Mopsmädchen :love3: , ich natürlich Gentleman mich langsam rangestastet an die Schönheit und siehe da , kein gemecker :m: oder angeknurre ihrerseits , aber den anderen Dumpfbatzen hier :LOL::ROFLMAO: hat sie ordentlich die Meinung gesagt :ROFLMAO: .
Ich habe mir dann auch die Menschlinge angeschaut und genaustens überprüft , wer das denn ist . Die olle Pflegemutti hat mir dann erzählt , das sie extra für mich ganz lange mit dem Auto gefahren sind um mich kennenzulernen und mich vielleicht mitzunehmen .
Ihr müsst wissen , das die Szuki ihren Partner einen Tag früher verloren hat als ich :cry2: und total traurig war . Jetzt ist aber alles in Ordnung ,ich habe gestern mein neues Domizil bezogen , durfte mich die Nacht an Szuki kuscheln und beim Spaziergang bin ich in ihrer Nähe :love3: muss ja schließlich aufpassen das sie nicht verloren geht , also alles Paletti hier :daumen1: und ganz wichtig ich fühle mich sau wohl hier .
einen ganz lieben Gruß
euer Casper

Ich wünsche der Familie ganz viel Spass und noch viele schöne Jahre mit dem Clown 🤡
 
Oben