Tagebuch von Zoe und Kirsten

Hallo Liebe Mopsmenschen, ich heiße Kirsten und bin seit dem 02.07.2018 das Pflegefrauchen von Zoe, einem bezaubernden Mopsmädchen. Ich kann an ihr keinen Makel feststellen und frage mich warum diese kleien Zaubermaus mit noch nicht einmal 2 Jahren schon drei Besitzer hatte. Sie ist total lieb und umgäglich, anhänglich und verschmust.
Doch lest selbst was sie zu sagen hat.
ZOE : Hallo ihr, seit ein paar Tagen bin ich Mitglied der MädelsWg in Essen. Ich lebe jetzt mit einer Mischlingshündin (Juna) aus Rumänien, 5Jahre alt und die Cheffin und einer ewig schlecht gelaunten Französin (Mimi) zusammen. Natürlich nicht zu vergessen Pflegefrauchen (Pf) Kirsten.
Der erste Abend war schon etwas komisch, alles so neu und anders, dann die beiden Diven;hab mich erst mal zurückgehalten. Doch dann gab es Futter, da konnte ich nicht mehr, hab die Mädels überholt und hatte meinen Kopf schon im Napf als dieser noch nicht ganz den Boden berührt hatte.
Pf hat gestaunt und die beiden Damen auch. War natürlich nicht mein Napf, aber Mimi war viel zu empört über diesen Übergriff, das sie ganz Starr war. Hey ich bin ein Mops!!!
Pf hat gelernt und jetzt bekomme ich als Erste mein Fressen. Ha geht doch!
Die Nacht war gut, ich durfte mit den anderen im Bett schlafen und habe mich eng an Pf gekuschelt. Sie sagte nur, war ein tolles Schnarchkonzert. Mit meiner Atmung ist Gott sei Dank alles in Ordnung, das muss Mimi gewesen sein.
Wir waren jetzt schon ein paar mal in der Hundeschule zu spielen, aber nur wenn wir nur Mädchen waren, denn ich bin z.Z. läufig. Das hat viel Spass gemacht und ich konnte zeigen
das ich mich sehr gut mit anderen Hunden, verschiedener Rassen ob gross oder klein, gut verstehe.
Menschen finde ich toll, habe auch keine Angst vor Männern oder Kindern.
Aber z.Z. ist Pf der Hit! Ich versuche sie den ganzen Tag mit meinen Kulleraugen zu hypnotisieren, damit sie mich auf den Schoss nimmt, manchmal klappt es und ich ringel mich dann ein grunze
zufrieden und mache ein Nickerchen. So das wars für heute. Pf versucht noch ein paar Bilder anzuhängen.

20180704_190259.jpg 20180703_134626.jpg 20180704_190505.jpg 20180704_191144.jpg
 
Du bist wirklich eine Zuckerschnecke. Viel Spaß mit deiner Pflegefamilie, lg von Helga, Gertrud und die Möppel (Tilly im Herzen):huhu:
 
Danke für die lieben Willkommensgrüße. ich kann es kaum glauben, jetzt ist die Maus schon über eine Woche bei uns, und genauso lieb und verfressen wie zuvor.
Noch immer sehe ich keinen Grund warum sie so oft umziehen musste! Das sie Augentropfen bekommt kann es ja wohl nicht sein.
Gestern hatte Zoe Geburtstag und wir haben gebührend gefeiert. Aber soll sie selbst erzählen.
Zoe : Hallo liebe Mopsleute, gestern bin ich zwei Jahre alt geworden! Mia, die Enkelin von Pf hat mir ein Geburtstagslied gesungen und mich geknubbelt. Das war schön! Aber mein größter Wunsch ist es ein zu Hause zu finden in dem ich drei Jahre und älter weden kann!! Natürlich gab es auch extra leckere Leckerchen! Und ich in meinem Überschwang habe Pf in den Finger gekniffen.
Ups das hat geblutet, es tat mir sofort leid und ich habe mich mit einigen Küssen entschuldigt. Kirsten hat den Finger verpflastert und das Geschlemme konnte weitergehen.
Später sind wir dann in den Wald gegangen und ich durfte mit der Schleppleine laufen. Da ich so prima hören kann, darf ich wenn die Läufigkeit vorbei ist auch ohne Leine laufen, darauf freue ich mich schon. Bis bald eure Zoe
Sorry ihr Lieben, hab jetzt 4x versucht Bilder hochzuladen, und es nicht geschafft. Sie werden nachgeliefert!!! LG Kirsten
 
Hallo Kirsten:huhu:,

unser Carlos hatte mit nur EINEM Jahr schon 3 Vorbesitzer … und was soll ich sagen … er ist ein total lieber verschmuster Möppel und ich kann mir nicht erklären wieso er ständig "weitergereicht" wurde. Ich bin total begeistert von meinen Süßen und werde immer so stürmisch begrüßt, dass auch mal ein Kratzer entsteht - aber wirklich nur, weil sie total aufgekratzt sind und jeder zuerst seine Küsschen geben will und sie halt total ausflippen vor Freude wenn Frauchen wieder da ist.
Das ist für mich einer der Höhepunkte jeden Tag, dass ich so von Herzen ehrlich begrüßt werde und ich würde mich jederzeit wieder für einen Mops (oder andere Hunderasse) entscheiden, auch wenn man ja so einige Einschränkungen hat.
Bestimmt findet Zoe ein neues Zuhause bei verantwortungsvollen lieben Menschen, die nicht nur ein "Spielzeug" haben wollen wie ihre Vorbesitzer.
Drück die Daumen.

und gaaaanz liebe Grüße
von mir und den beiden Möppels :herz:
 
Klarstellung ...

Die kleine Zoe ist bei ihrere letzten Haltern geliebt worden.

Leider hat Zoes Frauchen eine so schwere Allergie gegen Hundehaare und hat
es auf die Spitze getrieben das Sie mehrfach in die Notaufnahme musste
um sich Behandeln zu lassen.

Sie haben jedenfalls unter Tränen, Zoe an uns übergeben.

Sie hatte da wahrscheinlich das beste Zuhause was Sie in ihrem kurzen
bisherigen Leben hatte.

Lieben Gruß, Ulrich
 
Tut mir sehr leid... das hatte ich überlesen :ergeben:Es tut mir wirklich sehr leid, wenn ich jetzt Zoe´s Frauchen noch mehr Kummer verursacht habe. Falls Du mitliest... bitte entschuldige, dass ich so unbedacht geschrieben habe.
LG
Helga
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir vermissen Zoe

Hallo Helga,

Wir waren die letzten Besitzer von Zoe. Und wir weinen jetzt noch jeden Tag weil wir sie so vermissen.
Wir haben Sie von jemandem weg geholt der Sie 8h alleine ließ und auch sonst hatte sie anscheinend zu den Zweitbesitzern keine zu große Bindung da sie sie schon am nächsten morgen nicht mehr vermisst hat. Ich liebe möpschen und Hunde und habe alles versucht um sie bei uns zu behalten aber als Tabletten nicht mehr halfen und ich massive Gesundheitliche Probleme bekommen hab hat es mir im wahrsten Sinne das Herz gebrochen und meinem Partner ebenfalls.
Sie ist der perfekte Hund anders kann man es nich sagen. Sie liebt jeden Menschen und vor allem das Auto fahren. Sie ist sehr intelligent und aufgeweckt und wenn es essen gibt kennt sie kein halten.
Sie liebt es ganz nah bei einem zu sein und schläft auch gerne auf dem Arm.
ich wünschte sie könnte wieder zu uns zurück da sie die ganze Wohnung mir Freude erfüllt hat, die seitdem sie weg ist fehlt. Sie hat ein richtiges Loch in unserem Herz hinterlassen.
Wir wissen das sie bei Mops Engel in besten Händen ist und wünschen ihr nur das beste zu Hause der Welt.
 
Liebe Jeanette,

es tut mir so leid, dass ihr sie nicht behalten konntet.... Was soll ich sagen, ist echt schlimm … und Danke, dass Du mir verziehen hast :love:

Hoffe, dass ihr vielleicht ein anderes Tier findet, das ihr lieben könnt, ohne in der Notaufnahme zu enden. Weißt Du, ich wollte einfach nur Werbung für Zoe machen, so nach dem Prinzip, dass weitergereichte Hunde doch gut sind, wie Carlos, den ich hier adoptiert habe, weil ja manche Menschen meinen, es läge am Hund. Weißt Du, ich habe direkt an meine Lulu gedacht, die auch so verschmust ist und ein echter Schoßhund ist und dachte, da musst Du sagen, dass ein Zwicken normal ist. Habe keine Idee, wie ich Euch trösten könnte...

Fühle mit Dir - mir würde es auch das Herz zerreissen.
Alles Liebe für Euch :herz:
Und nochmal Danke, dass Du geantwortest hat … hatte ein total verschissenes Gewissen :trio:
LG
Helga
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Ihr Lieben, hallo Jeanette, eine freudige Nachricht, Zoe hat ein zu Hause bei ganz lieben und Mopsverrückten Menschen gefunden. Sie haben sich auf Anhieb in die kleine Maus verliebt und schon hier mit ihr geknuddelt und geschmußt. Beide sind ganz wild darauf das Zoe endlich bei ihnen einzieht.
Liebe Jeanette bei dir möchte ich mich entschuldigen, das ich so gedankenlos war. Zoe ist wirklich geliebt worden das merkt man ihr auch an. Sie ist sehr liebevoll und mag die Menschen.
Wir freuen uns das die Maus so schnell ein neues liebevolles Heim gefunden hat! Leider schaffe ich es nicht die Bilder hochzuladen.......
Alles Liebe an die Mopsmenschen Kirsten, Juna und Mimi
 

Anhänge

  • zoe.jpg
    zoe.jpg
    52,8 KB · Aufrufe: 127
  • zoe1.jpg
    zoe1.jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 135
  • zoe2.jpg
    zoe2.jpg
    52,2 KB · Aufrufe: 137
Danke

Hallo Kirsten, hallo Ulrich,

Vielen dank nochmal für eure Unterstützung.
Ich bin zwar weiterhin tottraurig und vermisse sie jeden Tag aber es beruhigt mich sehr zu wissen dass sie in gute Hände kommt. Ich hoffe das sie dort nun ihren Platz bis zu ihrem Lebensabend gefunden hat und wie bei uns mit Liebe übergossen wird. Denn sie ist die treuste Hundeseele die man sich nur vorstellen kann und liebt einen bedingungslos.
 
Hallo Kirsten, hallo Ulrich,

Vielen dank nochmal für eure Unterstützung.
Ich bin zwar weiterhin tottraurig und vermisse sie jeden Tag aber es beruhigt mich sehr zu wissen dass sie in gute Hände kommt. Ich hoffe das sie dort nun ihren Platz bis zu ihrem Lebensabend gefunden hat und wie bei uns mit Liebe übergossen wird. Denn sie ist die treuste Hundeseele die man sich nur vorstellen kann und liebt einen bedingungslos.


Liebe Jeanette,

noch einmal herzlichen Dank für dein Vertrauen in die Mops Engel.

Liebe grüße, Ulrich
 
Nachrichten von Zoe

Hallo Ihr Lieben,

nun ist die kleine süße Zoe seit 2,5 Wochen bei uns eingezogen und hat sich ganz toll eingelebt. Sie ist echt ein ganz liebes und anhängliches Mopsmädchen und liebt das Sofa und ganz viele Streicheleinheiten. Sie hat mit Ihrem Charme direkt alle um den Finger gewickelt und ist auch draußen eine tolle Begleiterin. Wir freuen uns über so ein liebes Mops-Mädchen und werden immer für Sie sorgen.

Liebe Grüße Annette
 
Oben