Tagebuch Balou

Hallo liebe Tagebuchleser von Balou,

bei uns ist ein neuer Pflegehund Mops eingezogen. Er heißt Balou und ist im allerbesten Männer Alter.... ca 10-11Jahre.

Ein Mopstypischer Herzallerliebster Kerl. Mit jedem und allem sehr gut verträglich. Er geht sehr sehr gerne ganz gemütlich spazieren.

Ansonsten ist er im Haus , fast unsichtbar..... er liegt schon sehr gerne bei seinen Leuten oder legt sich gerne auf die Füße, wenn man in der Küche vorm Herrd steht...

Aber wenn er keine Beachtung bekommt legt er sich brav in sein Körbchen und schläft.



Ist absolut nicht futterneidisch oder verfressen, im gegenteil, Leckerlies werden ganz brav aus der Hand genommen. Er zeigt keine Ängste bei dem alltäglichen Haushalts Arbeiten, Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und kleine Kinder findet er mal richtig Klasse!!!

Gesundheitlich...... nunja, er sieht nicht mehr wirklich gut. Er hört fast nix mehr. Seine Zähne sind eine Katastrophe und einen Bandscheibenvorfall hat er auch, dies macht ihm bis jetzt aber keine Problem, jedenfalls keine Lehmungserscheinungen oder sonstiges nur einen etwas unrunden Gang. Die ersten Blutergebnisse von seinen Organen Herz, Leber, Nieren, Milz sind im Normbereich. Nächste Woche wird noch sein Herz geschallt und er wird dem Augentierarzt vorgestellt. Wenn alles in Ordnung ist, werden seine Zähne saniert!!!! Und das ist wirklich dringend....

Also alles im allen.... ein gelungener hübscher Mops, der noch ein paar tolle Jahre vor sich hat. Zu seinem Glück fehlt nur noch ein Körbchen oder Sofaplatz wo er für immer bleiben darf.....





Wer mag mit Balou der Sonne entgegen laufen....?



Nach einem großen Spaziergang ist auch Balou sehr müde....





Hübscher Kerl....











Soooo liebe Tagebuchleser ich denke das wird für´s Erste erstmal reichen.... bis nächste Woche, dann verrate ich Euch was die lieben Tierärzte zu

meinen Augen und Herzchen sagen..... Bis dahin Euer BALOU
 
Wir drücken Daumen und Pfoten🤞, auf dass
- die medizinischen Ergebnisse richtig gut sind 👍
- Balou bald sein Dauersofa oder 🛏 findet.
Ein so lieber älterer Herr wird doch sicher bald seine Fans haben!

😘👋
Barbara und Sam
 
Hallo liebe Tagebuchleser von Balou,

Also wir waren jetzt beim Augendoktor und Herzultraschall Doktor. Augendoktor sagt, für so einen ältern sehr sympathischen Mops sind die Augen gar nicht mal sooo schlecht. Er sieht ungefähr 2 Meter noch recht gut und dann wird es eben unscharf .... er bräuchte quasi eine Brille.... Nein er bekommt jetzt Augensalben, Cornergel ein Lebenlang undnoch eine spezial Salbe. Höchstwahrscheinlich auch ein Lebenlang, damit läßt sich seine Sehkraft um einiges verbessern !! Kostenfaktor ca 12 Euro im Monat. Sein Herzultraschall war wirklich sehr gut!! Keine Auffälligkeiten oder Herzleiden somit braucht er keine Herzmedis oder sonstiges. Seine Atmung ist ebenfalls recht gut. Also können wir jetzt dem üblen Mundgeruch und somit der richtig schlechten Zähne zu Leibe rücken und die OP beginnen. Danach wird er, sofern er dann noch Zähne hat, einmal die Woche frische Marktknochen bekommen. Das ist das allerbeste Mittel um Zahnstein entgegenzuwirken.!!! Bloß kein Dental-Medistick-Mist.... das füllt nur die Taschen der Hersteller. Knochen zum nagen, fertig. So und nun noch ein paar schöne Bilder zum verlieben.
Ach ja, er fährt ohne Probleme im Auto mit.

Am liebsten liegt er auf einen, statt nur daneben....









Balou kommt wirklich mit allem klar....





Bis bald Euer BALOUUUUUUU
 
Hallo liebe Tagebuchleser,

Balou hat seine Zahn-Op gut überstanden.... allerdings mit ein bisschen Verlust, er hat etliche Zähne gezogen bekommen....
Aber nun stinkt er nicht mehr aus dem Maul und er selbst wird sicherlich keine Zahnschmerzen mehr haben.
Jetzt fehlt nur noch sein eigenes zu Hause, wo er für immer bleiben kann und bis zum letzten Sonnenstrahl geliebt wird,..... vielleicht hat sich ja da schon jemand verliebt und wird ihn bald abholen.....
 
Hallo liebe Tagebuchleser von Balou,

ich wollte nur noch mal schnell und ein letztes mal HALLO sagen. Balou hat sein Köfferchen gepackt und lebt jetzt in der Nähe von Leipzig. Sein endgültiges Frauchen hat sich früh morgens los gemacht, auch trotz CORONA. Ich hoffe ich höre noch des öfteren von ihm und bleibe im lockeren Kontakt. Meine Mopsdame Lilly sucht ihn schon ein wenig, auch meine Enkelin hat mich gefragt wo er denn ist...... nun ja, ein Stück von ihm bleibt halt bei uns in den Herzen. Ich wünsche ihm noch ein paar schöne unbeschwerte Jahre..... sooo eine unkomplizierte Knutschkugel, vor allem wenn er müde war...... zu süß das Gesicht dabei.....









Ja ihr seht richtig..... Klopapier.... ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber gefreut habe, als die Adoptantin mir dies geschenkt hat.... im Moment ist ja echt so halber Ausnahmezustand.... jedenfalls bei Klopapier. Dank CORONA..... und NEIN ich bin kein Hamsterkäufer!!!!!
 
so schön solche Nachricht zu lesen... ich freue mich so das er ein wunderbares neues daheim bekommen hat . ich wünsche ihm auch eine lange unbeschwerte und glückliche Zeit im neuen zuhause .
 
Oben