Samys Tagebuch

Kuckuck und Hallo,
Ich bin Samy, geboren am 09. Juni 2010, kastriert 🙈 und suche ein neues Körbchen!
Bei meiner alten Familie habe ich mit meiner lieben Freundin Bella gewohnt (schaut euch auch ihr Tagebuch an).
Ich liebe es, draußen spazieren zu gehen. Ich mag es aber auch genauso, die Seele beim Kuscheln und Dösen baumeln zu lassen. Natürlich bin ich stubenrein, ich bin ja kein Baby mehr!
In meiner alten Familie ging es uns sehr gut, dort durften wir mit zwei anderen Moppis in einem richtigen Rudel leben. Von da kennen ich auch den Umgang mit ganz kleinen Kindern, zu denen ich immer schön lieb und sanft bin.
Ich muss nicht mit meiner Bella umziehen, auch wenn ich das sehr schön fände.

Eine tolle Sache an mir ist, dass sogar der Tierarzt total begeistert war, ich bin fit wie'n Turnschuh, hat er gesagt. Aber dann hat er mich eine Memme genannt, weil ich beim Krallenschneiden ein bisschen geweint hab... pffft, juckt mich gar nicht, was die behaupten, solange ich mein Leckerchen kriege.
Ich hab nicht mehr so viele Zähne, aber ich komme super damit zurecht.
Außerdem ist meine Nase ein bisschen trocken, weshalb die Tante mir da immer so schmieriges Zeug drauf tut. Das nervt, aber es hilft gut.
Ich liebe meine Menschen, ich bin so gern mit ihnen zusammen und freue mich, wenn ich einfach dabei sein darf. Und wenn ich dann noch ein paar Streicheleinheiten bekomme, bin ich der glücklichste Hund der Welt.

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, halte ich dich hier gerne auf dem Laufenden.
Bis bald, euer Samy
20191030_212852.jpg
20191103_205520.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh Mensch, ich würde Samy ja gerne zu meiner alten Minnie Mouse (fast 16) nehmen, die freut sich über Gesellschaft. Leider könnte ich aber seine Freundin nicht auch nehmen.
Ich bewerbe mich mal!
 
Hallihallo! Euer Samy grüßt aus seinem neuen Zuhause!
Samstag bin ich zu Barbara und Minnie Mouse gezogen und Leute, es geht mir prächtig!!!

Barbara sagt meist Sam zu mir, weil ich ja ein großer und vernünftiger Junge bin.

Ich soll hier einmal aufzählen, warum ich für Barbara und Minnie wie ein Sechser im Lotto bin. Da schäm ich mich ein wenig, denn Eigenlob st..... Trotzdem:

•Ich bin zu allen und jedem lieb. Die mich doof anmachen, lasse ich einfach links liegen, Blödköppe.
•Ich bin ganz zärtlich zu meiner alten Minnie, fresse ihr nicht das Futter weg, sondern warte, weil sie ja alt und langsam ist.
•Ich laufe mit und ohne Leine vorbildlich mit, bin schon voll integriert in unser Spazierrudel und tobe ganz toll mit meinem neuen Freund George.
•Ich belle niemanden, keine Katze und nix an. Nicht einmal die Türglocke bringt mich dazu, obwohl ich mich doch so über Besuch freue.
•Ich kuschel so schön im Bett und sogar unter der Bettdecke
Jetzt reicht es mir aber mit dem Eigenlob, obwohl da wäre noch einiges!

HEY LAURA, IT‘S ME! Tausend Dank für die schöne Pflegezeit. Du bist eine ganz tolle Pflegemama! Knutscher für die ganze vier- und zweibeinige Familie.

Euer Samy/ Sam
B84F76E1-441B-4931-9250-E5DD66D2C7EF.jpeg
AF7DB9BB-3C05-40C5-8563-86B8033B0FF4.jpeg

Abschiedsfoto
 
Mein Bub...😢❤️Auch wenn es uns sehr schwer gefallen ist und noch sehr schwer fällt.... wünschen wir dir alles erdenklich Gute in deiner neuen Familie... du bleibst für immer unvergessen in unseren Herzen ❤️❤️❤️
 
Oben