Pflegestelle Tagebuch "Junior" auch "Hubi" genannt

Hallo und guten Tag, mein Name ist Junior aber meine Pflegemutti nennt mich liebevoll Hubi, ich glaube es soll die Abkürzung von Hubert sein 😁… Geboren bin ich am 31.03.2012
Ich bin leider eine private Abgabe da mein altes Frauchen mir nicht mehr gerecht wurde.
Somit bin ich jetzt in einer tollen Pflegefamilie mit zwei Kindern aufgenommen worden.
Hier leben noch zwei andere Kollegen (Eine Mops Dame und ein Bulli - Mischling ).
Auch zwei süße Katzen leben hier, die finde ich besonders toll.
Ich bin zu allem und jeden freundlich und liebe es im Rudel spazieren zu gehen. Im Haus merkt man mich gar nicht, da ich gerne mal meine Ruhe habe und mich dann verkrieche.
Dennoch liebe und fordere ich meine Streicheleinheiten.
Bei einer Untersuchung wurden bei mir Struvite festgestellt.
Struvit nennen sich die im Harn befindlichen Kristalle, die zu Struvit-Steinen
heranwachsen können.
Im Laufe der Zeit haben sich die Kristalle so zahlreich gebildet, daß sie meine
Blase ausfüllen und den Abfluss des Urins blockierten. Die Folge war eine Entzündung sowie ein kompletter Harnstau so das mir der Harnleiter verlegt werden müsste, das ist aber überhaupt nicht schlimm, ganz im Gegenteil, ein künstlicher Harnausgang, stellt sicher das gebildeter Grieß besser abfließen kann, es beeinträchtigt mich überhaupt nicht.
Mein Penis ist zwar da, hat aber keine Funktion /Aufgabe mehr 😉 das hört sich alles dramatisch an ist für mich aber ein Stück weit mehr Lebensqualität womit ich bestens mit alt werden kann...
(ich kann nun Pipi machen wie ein Mädel 😂) genaueres kann meine Pflegemutti euch erzählen 😁

Ich bin NICHT Inkontinent!

Das einzige was bleibt, ich brauche spezielles Futter was nun aber auch nicht teuer ist als ein anderes hochwertiges Futter 😉

Ach ja, bei meiner ersten OP wurde ich gleich mit Kastriert, da ich ein innenliegenden Hoden hatte.
Im großen und ganzen bin ich , wie mein PflegeVatti sagt : eine richtig coole Sofasocke :norbert:
Also wenn sie mich kennenlernen möchten zögern sie nicht ;-)

Ich freue mich über zahlreiche Zuschriften
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
UPDATE :
Der kleine Bub nimmt irgendwie alles mit, gerade sind wir mit dem Behandeln seiner Augen durch.
Auf einem Auge hatte er laut vorheriger Besitzerin eine Hornhautverletzung die leider nicht schnell genug behandelt wurde somit ist er auf dem Auge erblindet.
Nun hat er auf dem anderen Auge ein Hornhautgeschwür bekommen was wir Gott sei Dank schnell genug behandeln konnten. Sein Blick ist daher eingeschränkt.
Sonst macht er sich hier auf der Pflegestelle sehr gut und genießt das rund um wohlfühl Paket 😊
 
UPDATE:
Dem Kleinen geht es jetzt sehr viel besser. Das Auge ist völlig verheilt und auch der Bauch ist zu und sieht wunderbar aus. Er erfreut sich immer mehr an Spaziergängen mit der ganzen Bande über Stock und Stein. Er schläft gern und viel wenn er aber wach ist, ist er überall dabei und will alles erkunden. Abends ist Kuschelzeit die er natürlich auch nicht auslässt. Es wird Zeit das er einen liebevollen, netten, gern auch älteren Menschen findet der Ihm eine gute Endstelle bietet, er hat es einfach nur verdient.
Über reichlich Post freut er sich ganz bestimmt.
 
Da hat das Daumen- und Pfotendrücken ja geholfen. Toll, dass die Bauchwunde abgeheilt ist. Da hast du, lieber Hubi, ein riesiges Glück, dass deine Pflegemama Ahnung hat.
Jetzt drücken wir weiter, auf dass du bald adoptiert wirst.
Barbara mit Minnie und Sam
 
Up...
Dem Hubert geht's richtig gut, nächste Woche werden wir noch einmal die Blase Kontrollieren zwecks Steine, hoffe das wir keine zweite OP brauchen.
Ansonsten nach fast 3 Monaten kann man sagen, daß Hubi nun sein wahres Mops-Gesicht zeigt 😁 er ist ein toller Begleiter der es mehr als verdient hat nun endlich einen liebevollen Endplatz zu finden.
Über Kinder, Katzen sowie Hundegesellschaft würde er sich freuen...
 
Upd.
Erneut mussten wir einen Schritt zurück machen, Hubi hatte sich beim krabbeln mit den anderen wieder eine Hornhautverletzung zugezogen sodas dieses Mal der TA gezwungen war einen sogenannten Bindehautflap zu setzen. Nun heißt es Lampenschirm tragen...
 
Hallo ihr lieben, einmal was erfreuliches zu Hubi...
Bei der heutigen Röntgenkontrolle waren keine großen Steine zu sehen, wir können hoffen das es nur Grieß war der so abgeht durch die Frisur Ich denke wir kommen um eine erneute Blasen-op drumrum.... Ich erwähne noch mal, Hubi ist nicht inkontinent!!!
Sein Blutbild war heute super, keinerlei Auffälligkeiten.
Leider ist seine sehkraft momentan nicht so gut, was natürlich auch ihm auf Gemüt schlägt 😒
Nun muss das noch heilen so dass er wieder schnellen Schrittes durchs Leben laufen kann....
LG euer (Hubi) Hubert
 
Lauf, lauf lieber Hubi, beeil dich, dass du bald wieder fit bist!!!!!
Grußkuss
Barbara mit Sam und mit Minnie, Baruch und Noomi im Herzen
 
Oben