Mopszüchter schieben ihre Möppis ins Tierheim ab!!!

Moppes

My-Mopsfanatiker
Es ist einfach mal wieder himmelschreiend!


Mops Candy sucht ein Zuhause, sie sieht allerliebst aus, wirklich eine Mopsschönheit, sie braucht (endlich) liebe Menschen die mit ihr artgerecht umgehen. Leider ist sie nicht die einzige die sucht, Sasha, Axyn und Akon kommen aus dem selben Züchterhaushalt. Diese Züchterfamilie hat nach dem sie keinen "Bock" mehr zum züchten hatte, ihre vier Zuchtmöppis sie einfach ins Tierheim abgeschoben!!!

:kotz::kotz::kotz:

Details und Bilder findet ihr unter

http://hopscotch-tierhilfe.org/907.html


Wir wünschen den vier Mopsseelen ganz rasch ein gutes Heim oder zumindest einen Pflegeplatz.


Solchen "Züchtern" sollte von Anfang an das Handwerk gelegt werden können bzw sie sollten eine deftige Strafe erhalten.

Mopssolidarische, entrüstete Grüsse

Moppes :herz:
 

Mopstotal

My-Mopssüchtel
Mopszüchter

Oh je, die armen Möppels. Mit lieblosen Züchtern habe ich auch so meine Erfahrungen gemacht, aber das werde ich nicht genauer beschreiben. Sicherlich sind nicht alle so "hirnlos", doch es gibt auf jeden Fall viel zu viele Züchter und das ist wirklich zum :kotz:
LG Elli
 

Sandra

...
Wenn ich kein Lust mehr auf meine Kinder hab, gebe ich sie einfach im Heim ab.......die Welt ist so toll, echt! Ich wünsche dem Möppi alles erdenklich Gute und ein liebevolles Heim!

Lg Sandra
 
Hoffen, dass sie bald liebe Menschen finden, es ist wirklich zum:kotz: mit diesen undankbaren Züchtern, erst die Kohlen machen und dann abschieben, Helga, Gertrud und die 3 Möppel
 

Hr. Schmitt

My-Mopssüchtel
Man muß dazu sagen das,das das Tierasyl in Malta ist, da haben die Kleinen noch Glück gehabt, die meisten schmeißen ihre Hunde dort auf die Straße und die müßen zusehen wie sie klar kommen.
Mein Franz kommt auch aus dieser Auffangstation und ich möchte nicht wissen was der mitgemacht hat, der ist heute noch traumatisiert und wird nie ein normaler Mops werden:m:
 
Man muß dazu sagen das,das das Tierasyl in Malta ist, da haben die Kleinen noch Glück gehabt, die meisten schmeißen ihre Hunde dort auf die Straße und die müßen zusehen wie sie klar kommen.
Mein Franz kommt auch aus dieser Auffangstation und ich möchte nicht wissen was der mitgemacht hat, der ist heute noch traumatisiert und wird nie ein normaler Mops werden:m:
Ja,das kommt uns bekannt vor, hatten unsere Daysi aus Mallorca von einem Vermehrer, der auch keine Lust mehr hatte zu züchten. Aber du hast Recht, dann sollen sie sie lieber ins Tierheim bringen, dass ist auf jeden Fall besser. Lg von Helga, Gertrud und die 3 Möppel
 

Sandra

...
Klar ist Tierheim besser als Straße!!! Ich kann mir einen Mops auf der Straße sowieso nicht vorstellen! Unmöglich!

Lg Sandra
 

EckMops

My-Mopswelpe
..... ich befürchte, Candy ist inzwischen über die Regenbogenbrücke gegangen.....

jedenfalls steht sie bei Hopscotch nicht mehr in der Vermittlung, sondern unter der
Rubrik Regenbogenbrücke......

Gute Reise, kleines Mops-Mädchen.................

Mein Mann und ich fliegen von Mittwoch bis Sonntag nach Malta und werden das
Tierheim in Valletta besuchen. Sollte da eine arme Mops-Seele sitzen, wird sie
adoptiert. Die Malteser gehen fürchterlich mit ihren Tieren um und gerade ein Mops,
auf dieser heißen Insel..........
 

Sandra

...
..... ich befürchte, Candy ist inzwischen über die Regenbogenbrücke gegangen.....

jedenfalls steht sie bei Hopscotch nicht mehr in der Vermittlung, sondern unter der
Rubrik Regenbogenbrücke......

Gute Reise, kleines Mops-Mädchen.................

Mein Mann und ich fliegen von Mittwoch bis Sonntag nach Malta und werden das
Tierheim in Valletta besuchen. Sollte da eine arme Mops-Seele sitzen, wird sie
adoptiert. Die Malteser gehen fürchterlich mit ihren Tieren um und gerade ein Mops,
auf dieser heißen Insel..........

Kleine Candy komme gut über die Regenbogenbrücke. Wir hätten Dir ein liebevolleres Leben im dieseits gewünscht!

Wir wünschen Euch eine gute Reise und hoffen Ihr könnt eine Mopsseele retten und in Eurer Herz lassen!

Grüße Sandra
 

Julle

My-Mops Powermops


Es scheinen 10 Möpse dort zu sitzen,
wenn ich das richtig gesehen habe!

Vielleicht darf ja einer in den nächsten
Tagen mit nach Deutschland reisen...das
währe schön!


Liebe Grüsse

Barbara
 

EckMops

My-Mopswelpe
Moin Barbara :huhu:

wo hast Du das denn gesehen ???

Bei Hopscotch ist kein Mops. Ich habe zu dem Tierheim in Valletta Kontakt aufgenommen,
dort ist momentan auch kein Mops aber wir werden das Tierheim auf jeden Fall besuchen
und uns für den nächsten Notfall bewerben....
 

Julle

My-Mops Powermops
Ich bin auf den Link gegangen, den Moppes ganz oben auf dieser
Seite eingestellt hat...dann kann man links untereinander viele Namen lesen,
u.a. auch von den 4 Möpsen, um die es zusammen mit der Candy geht...
es stehen 11 Namen untereinander...


Schönen Gruss

Barbara
 

Hr. Schmitt

My-Mopssüchtel
Ich bin auf den Link gegangen, den Moppes ganz oben auf dieser
Seite eingestellt hat...dann kann man links untereinander viele Namen lesen,
u.a. auch von den 4 Möpsen, um die es zusammen mit der Candy geht...
es stehen 11 Namen untereinander...


Schönen Gruss

Barbara
Die stehen aber alle unter Happy End 2014, aktuell stehen keine Möpse drin.

Mein Franzel kommt aus dem Asyl auf Malta, ich könnte da nicht rein gehen , ich hätte minimum 1-2 in der Tasche wenn ich wieder raus gehe.
 

MimiliebtBob

My-Mopswelpe
Wenn ihr in Malta seid und da dann am Tierheim wäre es echt ganz cool wenn ihr vielleicht
bessere Kontaktdaten mitbringen könntet & vielleicht für "uns" hier etwas "Werbung" machen wenn nochmal so Fälle auftreten
kann man sicher schneller helfen dann ...

Mfg,


Mimi und Bob :huhu:
 

EckMops

My-Mopswelpe
Moin :huhu:

we are back...... and it´s Mäx :love:

Gleich an unserem ersten Urlaubstag haben wir in Valletta das SPCA Tierheim besucht und nach einem Mops
gefragt.
Es war (zum Glück) keiner in dieser Hitze dort. Die Leiterin des Tierheims war etwas enttäuscht, als wir sagten,
wir suchen eigentlich NUR einen Mops. Sie hätte da noch einen Mops-Mix, ob wir uns den nicht wenigstens mal
ansehen möchten.....
Eigentlich wollte ich nicht, denn ich ahnte schon, wie es ausgeht. Aber eine Mitarbeiterin war schon auf dem Weg
und dann kam er: Mäx...... ich bekam etwas Schnappatmung.... WO ist da der Mops drin ?? :)
Aber er freute sich, als hätten wir uns hundert Jahre nicht gesehen, warf sich mit dem "nimm mich mit Blick" auf
den Rücken und ließ sich den Wanst kraulen....

Mein Sohn sagt, er sieht aus wie ein Zugluftstopper: Recht langer Körper (wohl vom Sausage-Dog=Dackel),
Shi-Tzu (das längere Fell, nun geschoren) Affenpinscher (Gesicht wie ein Yeti) und irgendwo drinnen MOPS:frech:

Aber egal, ein ganz herziges Viecherl. Sehr verträglich zu anderen Hunden und freundlich, zutraulich Menschen
gegenüber. Offensichtlich hat er mit Menschen keine schlechten Erlebnisse gehabt. Er war nur bei Ankunft
komplett verfilzt, daher die Schur.

Wir haben dann noch zwei Tage intensiv überlegt und dann JA gesagt. Mitnehmen konnten wir ihn nicht sofort,
da die letzte Impfung noch fehlte und er danach 21 Tage warten muss. So wird er nun in ca. 2 Wochen nachreisen
und sich hoffentlich gut in seiner neuen Heimat einleben.

Ich habe dort auch die Adresse von My-Mops hinterlassen und darum gebeten, mir Bescheid zu sagen wenn dort
ein Mops abgegeben wird. Die Leiterin will sich gern in so einem Fall melden, war jedoch etwas enttäuscht, dass
es "nur" ein Mops sein darf. Es warten dort so viele arme Seelen, die keiner will...............

Leider bin ich kein Technik-Freak.... ein Bild von Mäx ist noch auf der Homepage vom SPCA in Valletta. Dort hat
er noch längers Fell und wer mal schauen mag...... such den Mops in Mäx :frech:

Wir freuen uns jedenfalls unbändig auf unseren Familienzuwachs :test:
 
Ach, ich freu mich für Euch.

Und wenn das Herz und die Seele von Mäx der Mopsteil sind, dann ist das doch mehr als genug :-)
 

Sandra

...
:herz:Glückwunsch und für Mäx wird es der Himmel auf Erden! Ich könnte nicht in die Tierheime gehen, würde sich meine ganze Seele umdrehen. Ich finde es toll, dass Ihr Euch entschieden habt, das kleine Mäxchen aufzunehmen!

Für Mäx wünsche ich ein ganz langes, gesundes Leben bei Euch!

Liebe Grüße Sandra
 
Oben