Stellas Tagebuch đŸ’«

Heute stellt sich die liebe Stella vor.
Stella ist 8,5 Jahr alt und unkastriert!
Sie ist ein ganz ganz liebes, freundliches und fröhliches MĂ€dchen. Sie liebt ihre Menschen ĂŒber alles und hat ĂŒberhaupt kein Problem mit anderen Hunden. Im Kontakt mit ihnen zeigt sie sich angenehm zurĂŒckhaltend und unaufdringlich. Wenn man ihr das Geschirr anzieht, schreit und singt sie vor Freude. Sie ist ein sehr anhĂ€ngliches Möpschen, das sehr viel Liebe und NĂ€he braucht und Streicheleinheiten genießt und einfordert, weswegen wir uns fĂŒr sie eine ebenso liebevolle zukĂŒnftige Familie wĂŒnschen. Bitte habt VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass Stella nicht in eine hundelose Familie vermittelt werden kann, sie braucht unbedingt hĂŒndische UnterstĂŒtzung und sehnt sich nach einem liebevollen und fĂŒrsorglichen Hund, der sich ihrer annimmt đŸ¶â€ Bitte bedenkt, dass Stella unkastriert ist und somit nicht zu unkastrierten RĂŒden vermittelt wird.
Gesundheitlich bringt Stella ein paar Baustellen mit, die allesamt bereits in Angriff genommen wurden.
Bei der erstmaligen Vorstellung beim Tierarzt wurden per Urinuntersuchung Struvitkristalle diagnostiziert. Diese Erkrankung fĂŒhrt zu blasenentzĂŒndungsĂ€hnlichen Symptomen und somit zu Schmerzen beim Wasserlassen. Dies wurde zwar erfolgreich behandelt, jedoch neigt Stella dazu, gerne auf Decken, Matten und Teppiche zu urinieren. Hier lĂ€sst sie sich aber sehr gut korrigieren; sie ist sehr bemĂŒht, ihr GeschĂ€ft draußen zu erledigen. Manchmal aber geht noch etwas in der Wohnung daneben. Wir - und besonders Stella - arbeiten daran 😊
Aufgrund ihres gedrungenen Körperbaus und dem kleinen SchĂ€del hatte Stella massive Probleme beim Atmen. Das Gaumensegel wurde operativ gekĂŒrzt, die Nasenlöcher wurden geweitet, was zu einer deutlichen Verbesserung der Atmung fĂŒhrte. Stella wird in einem gewissen Maße jedoch weiterhin bei WĂ€rme, Hitze oder Überanstrengung kleinere Probleme mit dem Atmen haben.
WĂ€hrend der OP wurden zusĂ€tzlich die ZĂ€hne saniert. Die Vollnarkose hat Stella außergewöhnlich gut verkraftet.
Da bei Stella eine beidseitige Patellaluxation vorliegt, wurden wĂ€hrend der OP Röntgenaufnahmen gemacht. Anhand der Bilder wurde sichtbar, dass auch die HĂŒfte beeintrĂ€chtigt ist, weswegen per minimalinversiver Methode Gold-Implantate zwecks Schmerzlinderung und Entlastung eingesetzt wurden. FĂŒr Stella wĂ€re somit ein möglichst barrierefreies Zuhause passend. Sie liebt es, im eingezĂ€unten Garten herum zu streunen, ĂŒberall zu schnĂŒffeln und die Passanten zu verzaubern đŸ€­
Stellas Augen sind etwas trĂŒb; hier steht noch eine augenĂ€rztliche Diagnostik aus. Vom Tierarzt wurde uns die Augensalbe Optimmune verordnet.
In KĂŒrze beginnen wir mit der Physiotherapie und hoffen, dann Genaueres zu erfahren. Stella trainiert zurzeit, kleinere Runden spazieren zu gehen. Sie liebt SpaziergĂ€nge und lĂ€uft super an der Leine, erste Trainingserfolge bezĂŒglich ihrer Kondition haben sich schon nach wenigen Tagen gezeigt.


Wenn du also derjenige bist, der sagt: "Ja Stella, ich wĂŒrde mich total freuen, von dir ins Badezimmer begleitet zu werden!", dann wĂŒrde Stella sich riesig freuen, wenn du sie in 57462 Olpe besuchen kommst ❀
 

AnhÀnge

  • 20210606_210256.jpg
    20210606_210256.jpg
    437,1 KB · Aufrufe: 148
  • 20210606_210244.jpg
    20210606_210244.jpg
    573,4 KB · Aufrufe: 152
  • 20210606_210234.jpg
    20210606_210234.jpg
    408,9 KB · Aufrufe: 155
  • 20210606_210224.jpg
    20210606_210224.jpg
    753,1 KB · Aufrufe: 153
  • 20210606_210214.jpg
    20210606_210214.jpg
    580 KB · Aufrufe: 141
  • 20210606_210203.jpg
    20210606_210203.jpg
    634,8 KB · Aufrufe: 141
  • 20210606_210153.jpg
    20210606_210153.jpg
    391,7 KB · Aufrufe: 144
  • 20210606_210142.jpg
    20210606_210142.jpg
    461,6 KB · Aufrufe: 147
  • 20210606_210132.jpg
    20210606_210132.jpg
    490,9 KB · Aufrufe: 142
  • 20210606_210121.jpg
    20210606_210121.jpg
    592,1 KB · Aufrufe: 144
Und hier sind noch mehr Fotos von der sĂŒĂŸen Stella❀
 

AnhÀnge

  • 20210606_210112.jpg
    20210606_210112.jpg
    377,6 KB · Aufrufe: 72
  • 20210606_210100.jpg
    20210606_210100.jpg
    743,4 KB · Aufrufe: 67
  • 20210606_210048.jpg
    20210606_210048.jpg
    999,7 KB · Aufrufe: 71
  • 20210606_210038.jpg
    20210606_210038.jpg
    304,6 KB · Aufrufe: 75
  • 20210606_210027.jpg
    20210606_210027.jpg
    674,4 KB · Aufrufe: 74
  • 20210606_210013.jpg
    20210606_210013.jpg
    684 KB · Aufrufe: 74
so eine hĂŒbsche Maus, wĂŒnsche ihr ganz schnell ein tolles Platzerl in einer liebevollen Familie mit viel zeit fĂŒr dieses hĂŒbsche Ding. Stella du bist zauberhaft :love3: :love::love:
 
Diese sĂŒĂŸe und verschmuste kleine Dame wird doch wohl ihre Liebhaber finden, das kann gar nicht anders sein. Die Physiotherapie wird ihr sicher helfen, noch fitter zu werden.
Da sind sich Sam und Barbara sicher.
 
die wirklich sehr liebe, anhÀngliche Stella,
sie sitzt sehr gerne nahe der Beinen des Menschen, den sie mag. Gehöre ich als Futteroma zu :-). Ich wĂŒnsche ihr ein wunderschönes fĂŒr immer zu Hause! Überlegt nicht lange!
 
Hallo ihr Lieben und danke fĂŒr eure zahlreichen guten WĂŒnsche:-)
Stella hat sich mittlerweile sehr sehr gut eingelebt. Seit fast zwei Wochen ist sie absolut stubenrein, also denke ich, es war eine Mischung aus Umzugsstress und Struvitpein!
In der letzten Woche war Stella zum ersten Mal bei der Physiotherapie. Anhand der Röntgenaufnahmen und des AnamnesegesprÀchs wurden zusammen mit einem Arzt folgende Diagnosen gestellt: unwesentliche Spondylarthrose LW4-5, Coxarthrose rechts, Gonarthrose links.
Um dies zu bearbeiten und Stella zu entlasten, werden wir bis zur Vermittlung regelmĂ€ĂŸig zur Physiotherapie gehen. Im Laufe der und parallel zur Therapie wird in Abstimmung mit dem Tierarzt geschaut, inwiefern eine regelmĂ€ĂŸige Schmerzmittelgabe in Frage kommen könnte.

Stella hat auch den Augenarzt besucht: Stella hat ein nasales Rolllid, wenn die Neopigmentation zu massiv wĂŒrde, kann eine OP erforderlich sein.
Dies klĂ€ren wir derzeit mit dem Arzt, der Stella bereits operiert hat, ab. Stella erhĂ€lt weiterhin tĂ€glich Optimmune und kĂŒnstliche TrĂ€nenflĂŒssigkeit zum Befeuchten des Auges.

Noch in dieser Woche steht ein weiterer Tierarztbesuch an, dort wird nochmals der Urin kontrolliert, da letzte Woche noch immer Struvitkristalle vorhanden waren. Stella erhielt deswegen in den vergangenen neun Tagen Antibiose, Urostad und Urocid.

Wir wĂŒnschen euch allen eine schöne Woche ;-)
 
Hier noch ein paar aktuelle Fotos von der sĂŒĂŸen Stella
 

AnhÀnge

  • Screenshot_20210623-102316_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102316_Gallery.jpg
    442,8 KB · Aufrufe: 49
  • Screenshot_20210623-102308_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102308_Gallery.jpg
    463,7 KB · Aufrufe: 52
  • Screenshot_20210623-102238_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102238_Gallery.jpg
    547,1 KB · Aufrufe: 53
  • Screenshot_20210623-102219_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102219_Gallery.jpg
    612,7 KB · Aufrufe: 53
  • Screenshot_20210623-102207_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102207_Gallery.jpg
    493,6 KB · Aufrufe: 53
  • Screenshot_20210623-102119_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102119_Gallery.jpg
    254 KB · Aufrufe: 51
  • Screenshot_20210623-102131_Gallery.jpg
    Screenshot_20210623-102131_Gallery.jpg
    583 KB · Aufrufe: 53
Oben