Pflegestellentagebuch von Pixel

Hallo Ihr Lieben,

ich bin vor 3 Wochen bei meiner Pflegefamilie eingezogen. Ich bin eine private Abgabe, meine alten Besitzer hatten keine Zeit für mich. Ich bin 10 Jahre alt und unkastriert.
Leider bin ich gesundheitlich angeschlagen. Meine Wirbelsäule ist nicht in Ordnung, im Brustwirbelbereich habe Spondylose und Keilwirbel, in der Lendenwirbelsäule habe ich Bandscheibenschäden. Dadurch schleife ich meine Hinterbeine und ich kann den Kot nicht halten. Den verliere ich einfach beim Laufen. Ich kann seit kurzen auch den Urin nicht gut halten, aber das macht meiner Pflegemutti nichts aus. Sie ist das gewohnt.Für meine Beschwerden in der Wirbelsäule bekomme ich Phen Pred. Ich habe leider auch ein sehr grosses Herz,dafür bekomme ich auch Medikamente. Seit ich diese nehme hechel ich abends nicht mehr. Mitte Oktober steht noch ein großer Ultraschall an.

Ich bin ein schmusiger, kleiner, frecher Mops und ich folge meiner Pflegemutti überall hin. Ich mag auch das Rudel meine Pflegefamilie.

so das wars von mir

Liebe Grüßer

Euer Mister Pixel so nennt mich meine Pflegemutti
 

Anhänge

ach man das macht mich schon traurig wenn ich deine Vita lese, so viele Maläste und dann verlierst du auch noch deine Familie . kann das immer kaum fassen :maul::maul:.... ich hoffe und wünsche dir das man dir noch gut helfen kann und du noch ein schönes neues schmerzfreies Leben genießen kannst. alles gute für dich und ich hoffe eine schöne Couch mit liebevollen Händen ist ganz schnell bald gefunden für dich.
 
Hallo ihr Lieben,
ich bin’s Euer Pixel, seit einigen Tagen fange ich an Demenzt zu werden, wenn ich raus will, stehe ich oft vor dem Küchenschrank und kratze daran. Dann kommt meine Pflegemutter und zeigt mir den Weg. Ich belle manchmal einfach so los, als ob ich einen Geist sehe. Ich bekomme jetzt Karsivan dafür. Sonst bin ich ein fröhlicher Mops. Ach so, leider wird meine Inkontinenz nicht besser, aber meiner Pflegemutter macht das nix. Ich fühle mich wohl in “meinem Rudel „.

Bis bald euer Pixel
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Marion&Dela

My-Mopsfreak
Hallo Pixel, Deine Geschichte hat mich sehr berührt und es freut mich sehr zu lesen das es Dir besser geht und Du dauerhaft bei Deiner Pflegefamilie bleibst. Ich wünsche Euch noch ganz viel gemeinsame Zeit ❤❤❤
 
oh nein, jetzt hatte sie doch gerade so ein schönes neues daheim bekommen, tut mir so leid .
mein Beileid für dich :cry2::cry2: , die Pixel so lieb umsorgt hat bis sie eine schönes neues daheim fand und für die neue Familie:cry2::cry2: und gute reise und ankommendes andersland.bin sehr traurig.

leider kann ich meinen Anhang nicht abschalten. tut mir leid .
 

Anhänge

Oh no …. fühle mit Dir liebe Sabine.
Du bist ein wahrer Engel, der Tiere aufnimmt, die quasi keine Chance auf Vermittlung haben, die schwer krank oder inkontinent sind. Du und dein Mann verdienen höchsten Respekt für eure unglaubliche Hingabe.
Hab Dich lieb
Helga und dein Carlos T. :herz:
 
Oben