Pflegestellentagebuch Rocky

Ich möchte euch heute Rocky vorstellen.
Rocky ist 7 Jahre alt, wird im Mai 8 Jahre alt und ist ein richtiger Mopsmann. Er wurde mir privat übergeben, da eine Allergie aufgetreten ist, naja als er ausstieg, ist mir gleich sein schlechtes Gangbild und ständige kopfschüttenl aufgefallen. Besonders das Gangbild war sehr schecht, hinten hatte er keinen halt.

Vor vielen Alttagssituationen hat er Angst oder auch Panik. Er braucht am Anfang Zeit um vertrauen zu fassen, es kann sein, dass er zurückweicht, als wenn er naja einen Schlag erwartet. Egal ob vor der Hand die zum Gesicht geht, oder man eine Wasserflasche in der Hand hat. Er braucht sehr viel Liebe und gibt dann sein Vertrauen und Liebe zurück. Ich vermute das er auch schlechte Erfahrungen kennt�� seine Ohrenentzündung und das Gangbild sind weder vom TA noch vom ehemaligen Besitzer erkannt worden.

Wenn man ihn hochheben möchte zum tragen, braucht man viel Einfühlungsvermögen, da er auch hier Panik am Anfang zeigt, bis er Vertrauen hat. In seinen Augen sieht man wirklich die pure Panik und er verkrampft sich am Anfang sehr. Nasenfalte sauber machen ist auch nicht so einfach, da zeigt er auch Zähne. Denke das liegt aber mit am allgemeinen Zustand. Wo wir aber dabei sind, das zu ändern��. D
er Dicke, wie er liebevoll hier genannt wird, hat auch nicht getrauert um seine Besitzer. Kein suchen oder jaulen, Rocky hat ein Geschirr, eine Leine und einen dreckigen Spielball mitgebracht. Kauknochen sagte man mir mag er nicht�� dafür liebt er aber Kuhhufe�� die kaut Rocky mit wachsender Begeisterung, anderes werden wir noch testen.
Rocky wurde schon von einem anderen Hund böse gebissen, dies sieht man auch. Es fehlen ihm im Nackenbereich Haare.
Mit anderen Hunden hat er es nicht so�� mal schnüffeln ja, aber selbst da muss man sehr genau acht geben. Es stehen alle Hunde normal ohne ihm zu nahe zu kommen und im nächsten Augenblick geht er auf sie los, er mag lieber seine Menschen.

Er möchte der alleinige Prinz sein. Dafür hört er einem aufmerksam zu, guckt einen mit großen Kulleraugen an, legt seinem Kopf schief und nimmt jede Aufmerksamkeit auf. Spielen mag er auch, Zerrspiele, seinen Ball holt er viell. einmal, dann reicht es aber auch.

Er hat ein paar Baustellen, er kam mit einer schweren Ohrenentzündung her, die bis ins Außenohr ging. Wir behandeln sie seit 15 Tagen und es ist schon Besserung zu sehen�� er läuft sehr schlecht, aber auch das wird solangsam besser, momentan gehen wir 4x 30 min und solangsam werden hinten die Muskeln mehr, er läuft keine Treppen, er muss getragen werden, er ist wohl zweimal beim Vorbesitzer die Treppe runter gefallen.
Morgen haben wir einen Termin in der Klinik um alles abklären zu lassen und alle Baustellen durchzugehen. Rocky ist bei uns schon zweimal eine Stunde alleine gewesen. Er bekommt es nicht mit wenn man rein kommt�� weil er tief und fest im Körbchen schläft. Kuscheln findet er super und er ist ein Kontrollmops wie er im Buche steht.
Ich würde mich über eure Bewerbung sehr freuen�� euer Rocky��
 
Hier ist der große 😊
 

Anhänge

  • Rocky Engelsflügel.jpg
    Rocky Engelsflügel.jpg
    20,4 KB · Aufrufe: 558
  • Rocky VERLIEBEN.jpg
    Rocky VERLIEBEN.jpg
    29,5 KB · Aufrufe: 562

ellipirelli

My-Mopsfanatiker
omg, dieser blick:love:was für ein süsser kerl, ich wünsche ihm alles alles gute, dass er bald seinen prinzenplatz findet!!!!!!!! lg von ulrike und elli:ergeben:
 
Wir wünschen ihm eine liebevolle Familie. So wie er sich verhält, hat er sicher immer wieder ein paar Klapse bekommen. Se wird sich sicher jemand in ihn verlieben, so wie er kuckt, aber bei euch ist er erst mal in guten Händen:danke: lg von Helga, Gertrud und die Möppel:huhu:
 
er scheint ja ein etwas egozentrischer Mopsbube zu sein :huhu::huhu:

nachdem was du so über ihm geschrieben hast scheint er es auch nicht immer leicht gehabt zu haben und dann so abgegeben zu werden reicht schon für 10 Traumas und die Hand wird er wohl auch nicht nur vom streicheln gekannt haben , leider .

die 2 Photos die du gemacht hast von ihm sind wunderschön , du hast ihn richtig schön in Szene gesetzt, toll :huhu::huhu:

hoffe ihr findet bald einen schönen Platz für diesen besonderen Buben :herz::herz:
 
So wir waren heute in der Klinik 😊
Ohrenentzündung wird besser, Zähne sind mit Zahnstein aber keine Entzündung des Kiefers. Sonst alles in Ordnung 👍 arbeiten jetzt weiter am Muskelaufbau. Wir sind Optimistisch 😊
 

Sandra

...
Ohh ja, die hand war scheinbar nicht nur zum streicheln da. Er ist scheinbar ein kuscheliger Sturkopp, sowas in der Richtung habe ich auch zu Hause!:huhu: Ich wünsche Ihm eine liebevolle Couch.....die wird er sicher bald finden!

Liebe Grüße Sandra
 
Guten Morgen :danke:
Pflegefrauchen und ich melden uns mal wieder. Rocky lebt sich immer besser ein. Das laufen wird immer besser, wie alles andere auch. Wenn das Essen zubereitet wird, bellt er uns an, geht nicht schnell genug. Obwohl bellen kann man das nicht nennen :frech: eher ein auf leise gestelltes uuuuhhhuuu :frech:
Beim spazierengehen und im Garten, Machtverhältnisse sich auch gut. Kein ziehen an der leine, er bleibt immer am Mann. Bloß die Menschen nicht verlieren. Sitz, Platz kann Rocky super, bei komm nachsagen wir mal ist er ein Mops Sturkopf, wie man sie liebt.
Abends bzw Nachts würde er gerne mit im Bett schlafen, aber das haben wir unterbunden. Die ersten Stunden funktioniert es super, dann wird es ihm zu warm. Deshalb darf er abends bevor das Licht ausgeht, kurz mit ins Bett und morgens bevor das Licht wieder angeht.
Rocky hat bei uns jetzt gebadet, welches super geklappt hat. Nur vor dem bösen Fön muss man angst haben. Die erste Familien Feier hat er auch super gemeistert. Abends War man dann natürlich müde, am nächsten Tag musste man dann Schlaf nachholen.
Autofahren haben wir jetzt eine halbe Stunden Strecke gemeistert, auf dem Rücksitz in einer Hundebox, es wird die ganze zeit zwar kontrolliert ob die Menschen sich nicht doch weg beamen :frech: ansonsten aber Stressfrei.
Wo Rocky noch Probleme hat, ist wenn man ihn massregelt, da passiert es das er dann am ganzen Körper anfängt zu zittern. Da blutet einem das Herz. Aber ich denke auch das wird er noch Überwinden, in der Ruhe liegt die Kraft. Wir melden uns wieder, bei euch. Genießt die Sonne und allen einen Schönen Tag
 
Rocky macht sich jeden Tag besser. Er genießt es dabei zu sein, seine Krauleinheiten einzufordern. Und er leibt jetzt alles an Kauknochen. Diese Woche ist er das erste Mal 6 Stunden alleine gewesen, wobei meine Freundin und Nachbarin in einem, beide einmal rausgelassen hat. Er wird auch immer aufgeweckter. Denke das man ihn noch umbenennen könnte, da er auf Rocky, seit er hier ist nicht wirklich reagiert.
Schönen Sonntag euch allen
 

Anhänge

  • attachment.jpg
    attachment.jpg
    67,6 KB · Aufrufe: 391
:danke:
 

Anhänge

  • Screenshot_2017-03-30-16-15-14.jpg
    Screenshot_2017-03-30-16-15-14.jpg
    42,5 KB · Aufrufe: 436
  • 20170330_162039.jpg
    20170330_162039.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 430
  • 20170330_170615.jpg
    20170330_170615.jpg
    50,3 KB · Aufrufe: 411
Also seine Ohren sind super geworden. Jetzt nur noch 2x die Woche Tropfen bis die Flasche leer ist. Meine Tierärztin ist begeistert. Die Muskeln in den hinterbeinen, werden auch immer mehr. Er kippt nicht mehr hinten um. Kann sogar schon aus eigener Kraft auf das Sofa springen, mehrfach Rauf und runter. Hinten im.garten haben wir vier Stufen einer festen steintreppe, die hat er jetzt für sich entdeckt. Stufen Rauf und runter mit begeisterung. Die Treppen ins Haus rein sind ihm noch suspekt. Aber wir üben weiter. Er fängt sogar langsam an zu spielen. Wir sind auf dem besten Weg
 
Danke dir :danke:
Er hat es wie jeder Notmöppi verdient. Ein tolles leben zu verdienen und das versuchen wir. Wo er noch angst hat ist in die Transportbox im Auto, da möchte er nicht einsteigen und wenn man Nein sagt und dabei den arm hebt um mit dem Finger Sitz zu zeigen, dabei zuckt er noch zusammen, er hat sich aber echt tollentwickelt. Kommt gerne auf den arm, möchte gekrault werden, immer dabeibei sein, wie jeder möppi. Er ist einfach zucker, wenn man ihn kennenlernt :love:. Zugenommen hat er auch ein bisschen, man merkt nicht mehr die hüftknochen. Jetzt hofft er noch auf einen Wunderschönen Einzelplatz als Prinz.
 
So hilft er Pflegefrauchen beim putzen :frech: einfach mal in weg legen :frech:
Abends bei der Tierklinik. Naja warum kann man nicht in diesen Appetit springen :m: :sfrech:
 

Anhänge

  • IMG-20170414-WA0001.jpg
    IMG-20170414-WA0001.jpg
    30,4 KB · Aufrufe: 262
  • 20170407_175847.jpg
    20170407_175847.jpg
    43,6 KB · Aufrufe: 254
Oben