Pflegestellentagebuch Ceko

Servus zusammen, hier Ceko.
.WhatsApp Image 2020-01-18 at 17.46.28.jpeg

Ich bin ein 10 Jahre alter unkastrierter Mopsmann. Ich komme aus privater Abgabe, da mein damaliger Besitzer keine Zeit mehr für mich hatte und ich teilweise 12 Stunden alleine zu Hause war.

Ich bin aktuelle auf Pflegestelle in Bayern (Oberpfalz) und lebe hier mit zwei Mopsmädels, mit Mädels habe ich kein Problem, aber mit anderen Rüden. Das geht im Haushalt gar nicht! Bei Gassi gehen, wenn ich andere Hunderassen und auch Rüden treffe, ist das kein Problem.

Dadurch das ich so lange alleine war, kann ich das nicht mehr. Ich brauche jemanden um mich rum, dabei bin ich ein ganz ruhiger Kerl.

WhatsApp Image 2020-01-18 at 17.31.37.jpeg

Ab und zu muss ich natürlich den Postboten verbellen oder wenn jemand am Haus vorbei geht.

Gassi gehen, ist für mich in Ordnung, aber keine all zu großen Runden. Das wurde in der Vergangenheit zu wenig gemacht und daher brauche ich da erst wieder ein wenig, das sich mein Gangbild und meine Muskulatur wieder aufbaut.

Auch sind nicht mehr alle Zähne bei mir vorhanden das heißt ich kann nur noch Nassfutter oder Barf essen.

Ansonsten habe ich keine Probleme und bin ich toller Kerl.

Euer Ceko
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Du bist so ein herziger Bube und ich wünsche dir ein besonders liebevolles Zuhause ..... du bist so ein goldiger Schatz und wie du mit deinen jetzigen Mädels kuschelst , da geht mir so das Herz auf ...... :love3: :love3:
 
Hallo Ceko ich wünsche Dir von Herzen das Du bald ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit findest und bis dahin werden die Mädels noch schön mit Dir kuscheln und die Wartezeit verkürzen ❤
 
Servus zusammen,
hier mal wieder Ceko :-)

Ich melde mich hier wieder zurück. In der Zwischenzeit war ich beim Tierarzt und der hat mir 18 Zähne gezogen, dies war wirklich dringend notwendig. Natürlich hab ich noch ein paar und mit denen komme ich super zurecht. Am liebsten Fresse ich jetzt Nassfutter, aber ab und zu kann ich auch noch Stangerl kauen.

Gassi gehen finde ich weiterhin total super, die Runden werden jetzt auch schon länger und wir werden auch schon schneller. Natürlich brauche ich da noch etwas mehr Zeit.

Mit meinen beiden Mädels hier, komme ich super zurecht. Das brauche ich auch in meinem neuen zu Hause. Ich brauche ein Mädel zum kuscheln.

Rüden sind auch beim Gassi gehen kein Problem, dürfen aber nicht bei mir im Haus selbst leben. Den ich bin der Chef.

Bis bald
 
Oben