Pflegestellentagebuch Ceko

Servus zusammen, hier Ceko.
.WhatsApp Image 2020-01-18 at 17.46.28.jpeg

Ich bin ein 10 Jahre alter unkastrierter Mopsmann. Ich komme aus privater Abgabe, da mein damaliger Besitzer keine Zeit mehr für mich hatte und ich teilweise 12 Stunden alleine zu Hause war.

Ich bin aktuelle auf Pflegestelle in Bayern (Oberpfalz) und lebe hier mit zwei Mopsmädels, mit Mädels habe ich kein Problem, aber mit anderen Rüden. Das geht im Haushalt gar nicht! Bei Gassi gehen, wenn ich andere Hunderassen und auch Rüden treffe, ist das kein Problem.

Dadurch das ich so lange alleine war, kann ich das nicht mehr. Ich brauche jemanden um mich rum, dabei bin ich ein ganz ruhiger Kerl.

WhatsApp Image 2020-01-18 at 17.31.37.jpeg

Ab und zu muss ich natürlich den Postboten verbellen oder wenn jemand am Haus vorbei geht.

Gassi gehen, ist für mich in Ordnung, aber keine all zu großen Runden. Das wurde in der Vergangenheit zu wenig gemacht und daher brauche ich da erst wieder ein wenig, das sich mein Gangbild und meine Muskulatur wieder aufbaut.

Auch sind nicht mehr alle Zähne bei mir vorhanden das heißt ich kann nur noch Nassfutter oder Barf essen.

Ansonsten habe ich keine Probleme und bin ich toller Kerl.

Euer Ceko
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Du bist so ein herziger Bube und ich wünsche dir ein besonders liebevolles Zuhause ..... du bist so ein goldiger Schatz und wie du mit deinen jetzigen Mädels kuschelst , da geht mir so das Herz auf ...... :love3: :love3:
 

Marion&Dela

My-Mopsfreak
Hallo Ceko ich wünsche Dir von Herzen das Du bald ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit findest und bis dahin werden die Mädels noch schön mit Dir kuscheln und die Wartezeit verkürzen ❤
 
Servus zusammen,
hier mal wieder Ceko :-)

Ich melde mich hier wieder zurück. In der Zwischenzeit war ich beim Tierarzt und der hat mir 18 Zähne gezogen, dies war wirklich dringend notwendig. Natürlich hab ich noch ein paar und mit denen komme ich super zurecht. Am liebsten Fresse ich jetzt Nassfutter, aber ab und zu kann ich auch noch Stangerl kauen.

Gassi gehen finde ich weiterhin total super, die Runden werden jetzt auch schon länger und wir werden auch schon schneller. Natürlich brauche ich da noch etwas mehr Zeit.

Mit meinen beiden Mädels hier, komme ich super zurecht. Das brauche ich auch in meinem neuen zu Hause. Ich brauche ein Mädel zum kuscheln.

Rüden sind auch beim Gassi gehen kein Problem, dürfen aber nicht bei mir im Haus selbst leben. Den ich bin der Chef.

Bis bald
 
Schau mal wie du aufblühst , so schlimm in welcher Haltung du vorher warst, aua mit deinen Zähnen. jetzt wird richtig gut auf dich aufgepasst und verwöhnst. so soll es bleiben und bestimmt wird bald ein ganz tolles platzerl für dich hübschen Buben gefunden werden ..... toi toi toi
 
Hallo Ceko mal wieder, mir geht es super. Gassi gehen, da schaffe ich schon die mittlere Runde mit den beiden Mädels mitzulaufen. Bei den ganz großen Runden von 7 km da lasse ich mich dann doch lieber ab und zu im "Sportwagen" spazieren fahren. Die beiden Mädels hier sind ja auch echte Sportskanonen, aber von Tag zu Tag werde ich das auch. Mein Gangbild ist auch schon richtig gut geworden. Und ich freue mich, wenn wir andere Hunde treffen, vorher hab ich die alle immer erst mit einem fiesen Bellen begrüßt, jetzt läuft das unter uns Kumpels ganz ruhig ab.
Jetzt ist meine innere Uhr auch schon auf die Essenszeiten hier eingestellt und wehe das Personal braucht mal wieder länger....
Ich suche auch sehr gerne Leckerlis im Garten und Gras, den eine feine Nase habe ich ja.
Natürlich brauche ich dann auch immer wieder meine Schlafpausen, den so ein Leben als Mann im Haus ist nicht zu unterschätzen.
Bis Bald Euer Ceko

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo ihr Lieben,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder bei euch.
Ich muss euch nämlich was Tooolles erzählen,
ich bin umgezogen und habe einen neuen Namen bekommen.
Ich wohne jetzt in Olpe in der Nähe von Köln,
und ich heiße jetzt Jacko :-)
Ist ja fast so wie mein alter Name, aber die Menschen meinten, mein alter Name hat mir gar nicht viel Glück gebracht
und ich habe einen neuen schönen Namen verdient.
Hier in Olpe lebe ich bei meinem Pflegefrauchen Laura und der dreijährigen Mopsdame Wilma.
Das kleine Mädchen ist lieb zu mir und hat mir hier alles gezeigt und mich zu ganz vielen Ausflügen mitgenommen.
Das finde ich schön.
Nicht so schön ist, dass die Frau Onkel Doktor zu mir gesagt hat, dass ich Arthrose habe und HD :(
Deswegen tut mir der Rücken manchmal so weh und ich kann nicht so gut laufen wie die anderen.
Aber Laura fährt mit mir jetzt immer zur Physio-Tanja, die massiert mich und macht was mit Magneten mit mir.
Die Menschen sind ja völlig verrückt, aber es geht mir schon besser.
Sie haben mir versprochen, dass ich außer ein paar Spritzen nichts mehr zu befürchten habe.
Ich brauche also keine Operation mehr, weil ich leider mit der Arthrose leben muss. Dann bin ich halt der Arthrose-Jacko, ist mir egal, solang man mir die Dosen öffnet.
Das Pflegefrauchen war so lieb und hat mir einen knallroten Rennferrari-Buggy besorgt, mit dem düse ich jetzt durch die Gegend.
Ich finds einfach super, wenn ich so groß wie ein Rottweiler bin und mir alles von oben angucken kann.
Ein kleines bisschen laufen zwischendurch kann ich auch, aber ich muss euch ehrlich sagen: Das mit dem Marathon wird nix mehr.
Ich bin ein süßer, witziger Fratz und wünsche mir jetzt auch endlich mal mein Für-Immer zu Hause. Denn das habe ich sowasvon verdient, jaa!!!
Ich bin nämlich gar kein trauriger Klos, sondern liebe das Leben trotz meiner Krankheit.
Das allerallerallerschönste für mich ist es, im Garten zu faulenzen und alles schön im Blick zu behalten.
Ich hör mich auch sehr gerne selber bellen, denn das kann ich voll gut, viel besser als die Nachbarshunde, aber das sind auch alles nur Baaabyys.
Mit Wilmi ist es immer sehr schön, deswegen wünsche ich mir auch für meine zukünftige Familie eine nette, kastrierte Hundedame, die meine Freundin werden soll.
Die Dame muss kastriert sein, weil sonst werde ich ja ganz dullidull, wenn die immer so gut riecht,
weil ich habe meine Bällchen noch und so soll es auch bleiben; keine Widerrede!
Jungs muss ich nicht um mich herum haben, denn ICH bin der Chef im Haus, ja!
Draußen beim Spazierengehen ist mir das egal, aber ich will der einzige Hundemann im Haus sein!
Ich würde mich ganz dolle freuen, von euch zu hören.
Und wenn ihr noch Fragen habt, immer raus damit :-)
20200518_193951.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,

Jacko ist ein Schmuse-Jacko. Er möchte so gerne gekrault werden. Reckt sich und streckt sich dann. Schaut euch die Videos an. Und er ist besonders neugierig :-) . Geht jemand wohin, geht er sofort hinterher. Wollen wir spielen? Was macht der Mensch? Futter? Gibt es Leckerchen. Er kann ja so wunderbar betteln :cool: . Einfach ein knuffeliger Kerl!!! Er verdient ein wunderbares zu Hause!
 
oh je, jetzt habe ich mich so gefreut das Ceko ein neues daheim bekommen hat und muss nach dem lesen leider feststellen, das es nur die Vorstellung der neuen Pflegestelle ist..... :cry2:
ich habe diesen bezaubernden Buben kennengelernt und ich hoffe und wünsche ihm, das er jetzt aber wirklich ein ganz besonders tolles neues liebevolles Zuhause findet. Ceko / Jacko du süßer alles schöne und gute für Dich. Küsschen auch von Ruby und Desty.....
 
Hallo ihr Lieben,
ich melde mich als Jackos ehemalige Pflegestelle mit den tollen Neuigkeiten, dass der liebe Jacko ein großartiges neues zu Hause gefunden hat.
Er wohnt jetzt bei der lieben Frau B., die ihren Mops Friedchen an Ostern mit 21 Jahren hat gehen lassen müssen.
21 Jahre!!! Wow, das ist eine Hausnummer oder?
Daraus kann man schlussfolgern, dass unser lieber Jacko doch noch mehr glückliche Jahre vor sich haben wird, als dass er in Vergangenheit weniger schöne Jahre hatte.
Ich vermisse den kleinen frechen Drops wirklich sehr und telefoniere oft mit Frau B..
Jacko hat so ein wahnsinniges Glück,
um seine Arthrose in Schach zu halten, geht er regelmäßig zur Physiotherapie und sogar zum Schwimmen, was er tatsächlich sehr gerne macht.

Ich freue mich sehr auf ein baldiges Wiedersehen mit Jacko bei einem Besuch bei Frau B..
Bis dahin wünsche ich euch alles Liebe:)
 
so eine schöne Neuigkeit, der Bube hat es sooo verdient, ein toller Typ ist er . ich wünsche ihm eine wunderschöne und hoffentlich noch eine lange gemeinsame Zeit mit seinen neuen Frauchen.
und ich freue mich auch über Bilder von ihm wie er jetzt als Prinz in neuem Heim aufblüht .
 
Oben