Pflegestellentagbeuch von Puggle Kessy

Uschi

Blindschleiche
14940136_1134010683355606_7410038365093494200_o.jpg

Hallo ich bin Kessy ,

Ich suche ein Zuhause für immer.
Mein Alter wurde vom Tierarzt auf 3-5 Jahre geschätzt , allerdings sagte der Doktor er tendiert eher zu 3 Jahre und bin unkastriert.
Ich lebe hier derzeit in einer Pflegefamilie , mit 2 weiteren Hunden , wir alle 3 sind Puggle´s .
Ich habe schon eine Zahn Op hinter mir , ein paar meiner Zähne fehlen nun zwar aber ich kann trotzdem alles futtern.
Mein eines Bein ist steif , das sollte auch erst operiert werden , aber es gibt leider keine Garantie das es nach einer Op wieder beweglich wird. Da es mich nicht sonderlich hindert und ich keine Schmerzen habe, wurde uns abgeraten.
Ich wetze hier mit meinen Pflegegeschwistern durch den Garten , ok , ich bin nicht ganz so schnell , aber es geht , ich mache dann eben nur so schnell wie ich kann .
Kann auch auf die Couch springen.
Es gibt da aber etwas was ich gerne mache , und zwar belle ich ganz gerne mal ........ und dabei habe ich auch fast immer das letzte Wort.
Alleine bleiben kann ich schlecht. Es müsste mir bei gebracht werden, oder ich darf überall mit hin, oder das Bellen stört niemanden.

Ich suche ein Zuhause für immer , MEIN ZUHAUSE .

Mir ist es egal ob das bei einem älteren Ehepaar ist , was gaaaanz viel Zeit für mich hat , oder aber , eine Familie wo schon ein Hund ist .
Kleine Kinder geht leider nicht, große sind kein Problem.
Mit einem weiteren kleineren Hund wäre das wohl ok, ich brauche aber mein eigenes Körbchen, daß ich auch beanspruche, ich kuschel lieber mit meinen Menschen .
Futterneidisch bin ich nicht. Ich lerne auch mit Futter besser :frech:
 
was für ne süße du bist. und du schaust auch aus als wenn du ein ordentliches Stück Näschen hast und tolle lange Beine, das ist toll, alles andere wird auch noch besser.

drücke dir die Daumen das du ganz schnell ein besonders tolles daheim bekommst.
 

Sandra

...
Wir wünschen auch ne tolle Pflegezeit und eine super, liebevolle Couch, die Du Dein Eigen nennen darfst!:herz:

Grüße Sandra
 
Sehr gut eingelebt

Kessy hat sich hier bei uns sehr gut eingelebt .
Sie hat in Pommes ( unser Puggle ) einen Spielkameraden , Tweeda ( unsere Puggleprinzessin ) mag ja das toben / spielen nicht so sehr .

Kessy fühlt sich hier pudelwohl und wenn sie ein neues Zuhause gefunden hat , wird uns hier sicher etwas fehlen .

Die Zahnop scheint sie schon vollkommen vergessen zu haben und mein Mann wird von ihr ganz schön beansprucht .
Sie steht auch aus ihrem Bett auf um ins Wohnzimmer zu gehen damit sie die Nacht mit ihm verbringen kann . Haben wir in dieser Woche festgestellt. Mein Mann arbeitet Schicht und diese Woche ist Spätschicht angesagt , da kommt es dann auch mal vor das er erst nach Mitternacht heim kommt , dann bleibt er meistens im Wohnzimmer. Da die Tür vom Schlafzimmer immer offen ist , damit die Hunde rein oder raus können , nimmt Kessy das nun wörtlich indem sie ihr Bett mit dem Sofa tauscht , einfach um näher am Männlichen Wesen zu sein.

Ohja, Männer sind ganz nach Kessy´s Geschmack .


Das ziehen an der Leine konnten wir ihr leider noch nicht abgewöhnen .

Aber .... das bellen im Haus ist deutlich besser geworden , obwohl sie auch da noch immer das letzte Wort haben muß .
Egal , das ist eben Kessy .

Sie liebt es auf dem Stuhl zu liegen , geht aber auch gerne mal auf´s Sofa.
Abends wenn man zu ihr sagt : Kessy , wir gehen jetzt ins Bett, dann nimmt sie es Wörtlich und geht erst auf´s Bett. Dann bekommt sie zu hören , nein Kessy , du gehst in dein Bett oder du gehst auf dein Kissen , sie macht das dann auch sofort.

Kessy , ist eine ganz liebe Hündin die sich einfach Streicheleinheiten wünscht .

Demnächst mehr von Kessy

Liebe Grüße

Andrea
 

Anne

...
Ach wie schön, das freut mich sooo, die kleine Kessy ist ja noch nicht so lange bei euch und es liest sich schon so gut.

Übrigens Pommes als Hundename ist ja witzig...mag er die auch ??:frech:
 
Ja der Pommes mag auch Pommes Frites , die jetzt bei uns nur noch Fritten heißen ......

Pommes hatte seinen Namen schon als wir ihn vorm aussetzen gerettet haben , auf den Namen wären wir wahrscheinlich auch gar nicht gekommen .

Naja Kessy ist nun schon einige Wochen hier , und ich finde schon das sie sich ein wenig verändert hat , zum Positiven .

Sie hat wirklich eine super tolle Familie verdient die ihr ein liebevolles Zuhause gibt .

Liebe Grüße
Andrea
 
Neue Infos zu Kessy

Hallo liebe Hundeeltern ,


Ich hatte am Sonntag ein Treffen mit einer Familie die mir eigentlich ein schönes Zuhause geben wollten , diese Familie hat schon eine Pugglehündin
Es hätte alles perfekt gepasst, ich wäre nie alleine gewesen , ein Mann im Haus usw...
Aber...

Tja , was soll ich euch sagen , wir haben festgestellt das ich mich mit Hündinnen nicht sooooo gut verstehe , mit Rüden allerdings habe ich kein Problem .


Ich möchte noch einmal darauf hinweisen das es mir sehr wichtig ist das ein Mann in meinem neues Zuhause ist , vielleicht ist es sogar gut wenn er mich den ganzen Tag über betütteln kann, das heißt , ein Mann mit sehr viel Zeit für mich , das ist meine Wunschvorstellung .

Ich kann mir durchaus vorstellen das es noch ein bißchen dauern wird bis genau diese Familie gefunden ist , aber bitte, laßt meinen Traum nicht sterben . Ich weiß genau das es diese Familie gibt , meine Familie .

Bis dahin warte ich , etwas Geduld habe ich nämlich noch .
Liebe Grüße

Kessy
 

Anne

...
Nachdem ich nun schon ein paar Wochen in meinr Pflegefamilie lebe haben wir natürlich schon einiges über mich herausgefunden . Z.B. finde ich Männer unheimlich toll, ich benötige auch nicht unbedingt Stundenlange Spaziergänge . Ok, ich ziehe an der Leine , da werde ich sicher noch etwas Training benötigen , aber ich liebe es auch einfach nur auf dem Sofa zu liegen und zu chillen.

Ich habe ja anfangs ziemlich viel im Haus gebellt, da habe ich mich aber schon deutlich gebessert. Mit anderen Hunden spiele ich ganz gerne, ich würde mich aber auch gut als Einzelhund machen, denn dann habe ich die ganze Aufmerksamkeit die ich mir wünsche.

Die Treppen im Haus gehe ich mittlerweile auch alleine, das habe ich mich ja anfangs nicht getraut. Ich lasse mich immer noch nicht gerne fotografieren, aber hey, das kann ja auch nicht so wichtig sein, da nehme ich lieber eine extra Streicheleinheit.

Ich wünsche mir ein Zuhause für immer, hier muß natürlich mindestens 1 Mann sein, denn die finde ich ja total toll, auch ein Garten wäre toll.
Wer gibt mir eine Chance ? Ich freue mich auf Bewerber die mir ein schönes Zuhause geben möchten .

Liebe Grüße ..Eure Kessy und Pflegemutti

Kassy 4.jpgKassy 5.jpg
 
Sylvester habe ich nun auch weggesteckt

Hallo ihr lieben , Ich muß euch was erzählen .


Sylvester war ganz schön stressig für mich , als die laute Böllerei draußen los ging , meine Pflegemama sagte mir es ist aber erst 23:30 Uhr , da hatte ich ganz schön Panik .Ich habe sehr viel gebellt und alle im Haus hatten bedenken wie ich wohl erst auf das eigentlich richtige Feuerwerk reagieren würde.

Na gut , nach einer kleinen Weile legte sich mein Pflegebruder Pommes in sein Nestchen und schaute mich immer wieder an , ich habe es so verstanden das er mir sagen wollte , alles ist gut Kessy , dir passiert hier nichts . Dabei war es auch erst das erste Sylvester für Pommes in unserem Zuhause .
Ich habe mich dann beruhigt , und als die Knallerei richtig los ging brauchte ich auch nicht mehr bellen , also ich würde lügen wenn ich total entspannt gewesen wäre , aber es war dann für mich ok .
Allerdings hatte ich die nächsten Tage , es waren fast 4 Tage mein altes Muster , ich habe wieder ziemlich viel im Haus gebellt , aber jetzt bin ich dabei es mir wieder abzugewöhnen .
Im übrigen hatte hier niemand bedenken das ich weglaufen würde , wir sind unsere Runden bis zum Nachmittag gelaufen und dann ging es nur noch in den eingezäunten Garten War alles soweit ok.

Und noch etwas .......... Wenn im Fernsehen ein Hund bellt , dann bekommt er von mir eine Antwort , Ziehmama sagt zwar immer , Kessy der Hund hört dich nicht , das ist nur im Fernseher.... aber ich glaube ihr das nicht so ganz .


Das war es erstmal wieder von mir ...... Ich melde mich dann bald mal wieder .....


LG
Kessy
 
Hallo ihr , heute endlich habe ich meine Familie gefunden

Ja, wie schon erwähnt , ICH habe meine Familie gefunden und bin heute umgezogen .

Nun freue ich mich erstmal auf die neue Familie und meine neue Umgebung , das wird sicher aufregend .....

Für´s Daumen und Pfötchen drücken , ganz lieben Dank .

Und noch etwas ..... Wie man sehen kann dauert es manchmal etwas länger , aber für jeden von uns findet sich früher oder später die richtige Familie.

Viele Grüße
Eure Kessy


Ja meine süße Kessy, ich möchte dir auch noch ein paar Zeilen mit auf den Weg geben .Ich bin fest davon überzeugt das es dir super gut bei deinen Männern gefallen wird , du wirst verwöhnt werden und darfst einfach Prinzessin sein .
Wir hatten hier eine schöne , anfangs auch ziemlich anstrengende Zeit und du wirst hier schon schmerzlich vermisst , dabei bist du mal gerade knapp 2 Stunden aus dem Haus .
Du hast mir den Abschied recht " einfach " gemacht , du hast dich entschieden , bist ohne Leine direkt mit den beiden raus gelaufen , wolltest gar nicht mehr aus dem Auto aussteigen .
Den Papa musst du entschuldigen , er konnte dich einfach nicht verabschieden , ihm fehlst du gerade ganz schön .
Und auch Tweeda und Pommes vermissen dich jetzt schon , gönnen dir aber auch dein neues endgültiges Zuhause von ganzem Herzen .
Es war schön mit anzusehen das DU dir deine Menschen ausgesucht hast , auch wenn es ein wenig weh tat das du gar nicht mehr aussteigen wolltest um nochmal richtig fett geknuddelt zu werden , genau das hast DU verdient .

Ich wünsche dir mit deiner neues Familie gaaaanz viel Spaß, und den werdet ihr haben , ganz bestimmt .

Fast hätte ich gesagt , bleib wie du bist ........ aber.......ein bisschen üben wirst du auch im neuen Zuhause müssen .

Du bist eben Kessy und das ist auch gut so ......




Ich hoffe wir hören zwischendurch voneinander , mich interessiert nämlich auch wie es dir im neuen Heim gefällt .

Mach es gut und denk dran , wenn du heute Nacht etwas träumst , dann geht das in Erfüllung .

Liebe Grüße von allen

Deine Pflegemama und die ganze Familie
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, wie schon erwähnt , ICH habe meine Familie gefunden und bin heute umgezogen .

... / ....

Ich hoffe wir hören zwischendurch voneinander , mich interessiert nämlich auch wie es dir im neuen Heim gefällt .

Mach es gut und denk dran , wenn du heute Nacht etwas träumst , dann geht das in Erfüllung .

Liebe Grüße von allen

Deine Pflegemama und die ganze Familie

Das hast du sehr schön geschrieben und ich freue mich riesig für die Drei ... alles Gute kleene Kessy
 
Kessy ist vor längerer Zeit nach England gezogen

Huhu zusammen . Ich habe nach wie vor Kontakt zu Kessy und ihrer neuen Familie. Vor ein paar Monaten sind alle zusammen nach England gezogen , Kessy hat mittlerweile noch 2 Geschwister dazu bekommen . Alles verstehen sich prächtig . Es geht ihr super gut bei ihren Männern.

LG Andrea
 
Ja, das finde ich auch gut, dass die Pflegestellen den Kontakt halten. Schade nur, dass sich die neuen Familien ( ein paar Ausnahmen gibt es ja ) nicht mal im Forum "blicken lassen" und berichten wie es ihren neuen Schützlingen im neuen Zuhause so geht.
 
Oben