Pepe.....ein kleiner Mops-Bub völlig verwahrlost....

Ja, mein Name ist Pepe...bin 14 Monate jung und mir ging es nicht gut in meinem bisherigen Leben....
Aber es kam ein Tag, an dem dieses triste Dasein für mich ein Ende hatte....der 14.01.2017. Da bin ich ganz viel Auto gefahren....habe neue Menschen kennengelernt, die alle sehr freundlich zu mir waren....
Und dann kam meine Pflegemama....ich weiß nicht, warum sie Tränen in den Augen hatte....ich konnte das nicht verstehen denn ich habe mich doch so riesig gefreut!
Lag es an meinem Aussehen....? Ich habe nämlich über einige Zeit mein ganzes Fell verloren....nur wenige Reste sind noch zu sehen. Darum ist mir nämlich immer so kalt. Aber meine Pflegemama hat mir versprochen, dass wir das wieder hin bekommen.
Auf dem Weg nach Hause, hat sie mich noch in eine Tierklinik gebracht...die waren ja auch alle mega nett! Bis auf das picksen und schaben auf meiner Haut, war alles ganz entspannt. Jetzt haben die sich untereinander unterhalten....da war von Demodex die Rede....keine Ahnung , was das ist..! Aber meine Pflegemama hatte wohl Ahnung und sie hat immer genickt und gesagt:" ok, das machen wir so..."
Zu Hause angekommen gab es erst einmal eine riesen Überraschung....ich bin hier nicht allein....hier gibt es noch gaaaaaanz viele Hundekumpels...einen Garten....weiche Hundebetten....leckeres Hundefutter....ich habe die erste Nacht wie ein Stein geschlafen....das war alles sehr viel für mich.
Meine Plegemama hat mich abends noch gebadet, das war toll....ich habe es genossen....auch das Trockenfönen hinterher....und das Massieren mit dem feinen Öl....meine Pflegemama hat gesagt, dass wir das jetzt jeden Tag machen gegen diese Demodex-Milben....keine Ahnung was das ist....Hauptsache ist ich bekomme das Verwöhnprogramm jetzt jeden Tag.....herrlich....
Viele liebe Grüße euer Pepe
 

Anhänge

  • pepe3.jpg
    pepe3.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 567
  • pepe4.jpg
    pepe4.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 548
  • pepe5.jpg
    pepe5.jpg
    46 KB · Aufrufe: 527
  • pepe6.jpg
    pepe6.jpg
    48,2 KB · Aufrufe: 511
  • pepe1.jpg
    pepe1.jpg
    40,7 KB · Aufrufe: 552
  • pepe2.jpg
    pepe2.jpg
    72,1 KB · Aufrufe: 511
  • pepe7.jpg
    pepe7.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 612
Zuletzt bearbeitet:
armes buberl , gute Besserung für den hübschen Buben, er schaut nach einem ganz wilden Herzensbrecher aus :herz: :herz:

drücke euch die Daumen für gutes gelingen der Behandlung und schnelle Genesung :love::love:
 

Mopstotal

My-Mopssüchtel
Ohje ,das arme Möpschen. Ich versteh einfach nicht ,wie man es soweit kommen lassen kann. Kleiner Pepe, jetzt bekommst du die Pflege und Liebe ,die du brauchst. Gute Besserung :gute::herz:.
 
Kleiner Pepe, jetzt fängt für dich ein neues, schönes Leben an. Deine Pflegemama kümmert sich um dich. Mein Dank geht an sie für ihren tollen Einsatz.:danke:

Inge mit Mascha und Amy im Herzen
 

Sandra

...
Och Du armes Möpschen! Jetzt wird bei der Pflegemama alles gut und bald wirst Du Dein Fellchen wieder haben!:herz:

Liebe Grüße Sandra
 
Hallo Pepe, du hast dir gleich die richtige Pflegemama ausgesucht, sie sorgt sicher sehr gut für dich, drücken Daumen und Pfoten für eine baldige Besserung deiner Haut und wünschen dir in der Pflegestelle viel Spaß, lg von Helga, Gertrud und die Möppel:herz:
 
Update vom 21.01.2017

Hallo...hier ist wieder euer Pepe :huhu:....mir geht es gut
Am Mittwoch musste ich mit meiner Mama noch mal in die Tierklinik....da waren vielleicht viele Leute, die mich sehen wollten....ich war ein richtiger kleiner Star...
Eigentlich waren sie alle auch ganz lieb zu mir, bis auf das Piksen...eine Frau hat mir Blut geklaut und eine andere noch mal auf der Haut rum gekratzt...na ja, ich habe es überstanden....aber als die mir auch noch die Krallen schneiden wollten, war der Spaß vorbei....3 Leute haben die gebraucht um mich fest zu halten....!!!
Am Donnerstag abend hat meine Mama dann einen Anruf bekommen und gejubelt....meine Blutwerte sind alle top in Ordnung. Jetzt gilt es nur noch diese blöden Milben abzutöten und meine Haare müssen wieder wachsen....mir ist nämlich mächtig kalt.....! Zu gerne würde ich mit den anderen im Schnee toben, aber mir ist immer gleich so fürchterlich kalt.
 

Anhänge

  • pepe4.jpg
    pepe4.jpg
    41,6 KB · Aufrufe: 487
  • pepe1.jpg
    pepe1.jpg
    35,2 KB · Aufrufe: 492
  • pepe3.jpg
    pepe3.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 441
  • pepe5.jpg
    pepe5.jpg
    38 KB · Aufrufe: 456
  • pepe2.jpg
    pepe2.jpg
    40 KB · Aufrufe: 491
  • Pepe.jpg
    Pepe.jpg
    37,5 KB · Aufrufe: 491

Anne

...
Ich brech zusammen, wie niedlich ist das denn:love: und bessere Nachrichten kann man sich nicht wünschen!
Danke Sandy!
 
Die Bilder sind wirklich:love:, besonders wo Pepe an der Waschmaschine steht, freuen uns, dass die Blutwerte in Ordnung sind und die Blöden Milben wird er auch noch los, :danke:, lg von Helga, Gertrud und die Möppel:herz:
 
Was für ein niedliches Burschi, ich bin total hin und weg :love:.
Und ich freue mich sehr, dass seine Blutwerte tip top sind.
Weiterhin eine gute Genesungs - und Pflegezeit für euch beide, Pepe & Sandy
 

Mopstotal

My-Mopssüchtel
Das sind doch gute Nachrichten.:herz: Weiter so kleiner Pepe und nächsten Winter kannst du sicher ohne zu frieren draußen toben :gute:
 
Liebe Grüße von eurem Pepe....

Hier bin ich wieder....ich habe mich jetzt einige Tage nicht gemeldet...meine Mama hatte hier sooooo viel zu tun....
aber ich kann euch sagen, mir geht es sehr gut.
Ich war zur Bioresonanz und meine Mama hat mich gebadet und geölt....und ich kann euch voller Stolz berichten: meine Haare fangen wieder an zu wachsen....sie sind im Moment noch nicht viele....aber sie wachsen....könnt ihr es auf den Bildern erkennen? .....
Meine Mama hat auch noch andere Sachen mit mir geübt...sie meint, ich laufe super an der Leine.....auch ohne Leine bleibe ich immer bei ihr und höre sofort, wenn sie mich ruft....
Und zugenommen habe ich auch....von 5,8 Kilo auf 6,7 Kilo...super oder?
 

Anhänge

  • IMG_0307.jpg
    IMG_0307.jpg
    34 KB · Aufrufe: 279
  • IMG_0333.jpg
    IMG_0333.jpg
    34,1 KB · Aufrufe: 272
  • IMG_0264.jpg
    IMG_0264.jpg
    38,2 KB · Aufrufe: 270
  • IMG_0310.jpg
    IMG_0310.jpg
    33,7 KB · Aufrufe: 260
  • IMG_0311.jpg
    IMG_0311.jpg
    40,8 KB · Aufrufe: 267
  • IMG_0338.jpg
    IMG_0338.jpg
    27,6 KB · Aufrufe: 271
Zuletzt bearbeitet:
Nein, wie schön ist das denn. Freuen uns total, dass es dir so gut geht. Dein Flaum ist wirklich gut sichtbar und dein Gewicht ist top:dance:. Nur weiter so, deine Pflegemami ist super:danke:, lg von Helga, Gertrud und die Möppel:herz:
 
Was für ein lieber kleiner Mopsmann der Pepe ist.
Ich freue mich so, dass du weiterhin auf dem Weg der Besserung bist und dein Fell wird bestimmt bald wieder dicht und glänzend sein.
Mach weiter so :huhu:
 
Pepe Herzenshundle

Was für ein süßer kleiner Moppel. Hoffentlich wächst das Pelzchen schnell nach, damit der kleine Racker nicht mehr frieren muß. Wie er so niedlich die Waschmaschine "bewacht", damit seine Pullöverchen auch schnell wieder sauber werden. Grüßle von Brutus aus dem Schwarzwald:love:
Hallo...hier ist wieder euer Pepe :huhu:....mir geht es gut
Am Mittwoch musste ich mit meiner Mama noch mal in die Tierklinik....da waren vielleicht viele Leute, die mich sehen wollten....ich war ein richtiger kleiner Star...
Eigentlich waren sie alle auch ganz lieb zu mir, bis auf das Piksen...eine Frau hat mir Blut geklaut und eine andere noch mal auf der Haut rum gekratzt...na ja, ich habe es überstanden....aber als die mir auch noch die Krallen schneiden wollten, war der Spaß vorbei....3 Leute haben die gebraucht um mich fest zu halten....!!!
Am Donnerstag abend hat meine Mama dann einen Anruf bekommen und gejubelt....meine Blutwerte sind alle top in Ordnung. Jetzt gilt es nur noch diese blöden Milben abzutöten und meine Haare müssen wieder wachsen....mir ist nämlich mächtig kalt.....! Zu gerne würde ich mit den anderen im Schnee toben, aber mir ist immer gleich so fürchterlich kalt.
 

Sandra

...
So ein süßer Bub! Er schaut so liab!:love: Ja, der Flaum wächst so langsam nach, wie schön! Weiterhin alles Gute für den kleinen Pepe!

Grüße Sandra
 

odin13

My-Mopsfreak
So ein Glück dass der Pepe ein liebes Frauchen bekommen hat.
Es ist nicht zu verstehen warum man einen so lieben und netten Hund so verwahrlosen lässt.
Jetzt hat er ein neues gutes Zuhause
Alles liebe kleiner Mops

Anna und Odin
 
oh du machst dich so toll, drücke dir ganz fest die Daumen das du ganz schnell wieder ganz gesund wirst .

Mit der Bioresonanz habe ich auch gute Erfahrung gesammelt, mir selber hat es vor einigen Jahren gut geholfen und Linchen hatte ich auch zur Unterstützung ihres Kampfes gegen die Leishmanien zur Bioresonanz gebracht .....
 
Oben