Eugen, die Nachteule

Mia

Ben Hur
Da der Eugen sich zu einem absoluten Mamahund entwickelt hat, nehme ich ihn jetzt immer mit zur Arbeit. Er leidet und macht hier zuhause alle verrückt, weil er so rumwibbelt.
Das heißt für ihn aber auch, das er die Nächte zum Tag macht, denn ich mache Nachtdienst in einem Altenheim.
Er ist dort sehr vorbildlich, er bellt nicht, wartet ihn aller Seelenruhe, vor den Zimmern auf mich und wenn er müde ist, geht er auf seinen Platz und schläft. Er kennt auch schon den Unterschied, zwischen meinen arbeiten mit und ohne Schutzkittel, wenn ich den Kittel anziehe, weiß er genau, das er nicht mitkommen kann und bleibt liegen. Es macht einfach Freude, ihn mit zur Arbeit zu nehmen.
 
Oben